News Spiele
Premier League

Deadline Day 2018 in der Premier League: Transferschluss und Ende der Transferperiode in England

13:21 MESZ 08.08.18
Premier League Logo
In England schließt das Transferfenster in diesem Jahr früher als sonst. Hier gibt es alle Infos zum Ende der Transferperiode in der Premier League.

Update, 9. August 2018: Der letzte Tag des Transferfensters in der Premier League ist angebrochen und es wird bis zum Transferschluss um 18 Uhr noch eine Menge passieren. Wenn Ihr keine Entwicklung verpassen wollt, bleibt Ihr mit dem LIVE-TICKER ZUM DEADLINE DAY verpasst Ihr nichts.


In der Premier League bricht die ganz heiße Phase des Transferfensters an, der Deadline Day steht bevor. War in den letzten Jahren in England - wie in vielen anderen europäischen Ligen auch - der Transferschluss am 31. August, müssen sich die Top-Klubs wie Arsenal, Chelsea, FC Liverpool, Manchester City, Manchester United oder Tottenham Hotspur diesmal früher verstärken. 

In diesem Artikel findet Ihr alle Informationen über das Transferfenster in der Premier League.


Deadline Day 2018: Wann schließt das Transferfenster in der Premier League?


Nach vielen hitzigen letzten Transfertagen in den vergangenen Jahren haben sich die Klubs darauf geeinigt, ab diesem Sommer das Transferfenster vor Beginn der neuen Saison in der Premier League zu schließen.

Nun schließt für die Klubs aus der Premier League das Transferfenster in diesem Sommer am 9. August 2018, um 18 Uhr, endgültig. Ab diesem Zeitpunkt dürfen die Klubs keine neuen Spieler mehr verpflichten - abgeben ins Ausland dürfen sie aber weiterhin.

Hier gibt es eine Übersicht über alle europaweiten Top-Transfers des Sommers.

In der Premier League ist auch in diesem Sommer bereits viel passiert, zahlreiche Top-Klubs aus England haben sich teure Spieler geleistet. Im Folgenden findet Ihr eine Übersicht über die Zu- und Abgänge bei Arsenal, Chelsea, Manchester City, Manchester United, dem FC Liverpool und den Tottenham Hotspur (Stand 8.8., 12.30 Uhr).


 FC Arsenal im Transferfenster der Premier League: Zu- und Abgänge vor dem Deadline Day 2018


Die Gunners stehen aktuell voll im Umbruch, nachdem Trainer Arsene Wenger nach 22 Jahren an der Seitenlinie von Arsenal seinen Hut genommen hat. Auf ihn folgt der ehemalige Sevilla- und PSG-Coach Unai Emery, der den Klub wieder zu altem Glanz führen soll.

Dafür hat sich im Kader der Nordlondoner schon einiges getan und unter anderem Sokratis und Bernd Leno aus der Bundesliga verpflichtet. Als Verstärkung für die Außenverteidigerposition kam Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin.

Aber auch viele Spieler haben den Klub verlassen - alle bisherigen Transfers von Arsenal seht Ihr in der folgenden Liste.

ZUGÄNGE ABGÄNGE
Stephan Lichtsteiner (Juventus) Per Mertesacker (Karriereende) 
Sokratis Papastathopoulos (Dortmund) Santi Cazorla (Vertrag ausgelaufen) 
Bernd Leno (Bayer Leverkusen) Takuma Asano (Hannover) 
Lucas Torreira (Sampdoria) Vlad Dragomir (Vertrag ausgelaufen) 
Matteo Guendouzi (Lorient)  Ryan Huddart (Vertrag ausgelaufen) 
  Tafari Moore (Vertrag ausgelaufen) 
  Hugo Keto (Brighton) 
  Chiori Johnson (Vertrag ausgelaufen) 
  Yassin Fortune (Vertrag ausgelaufen) 
  Aaron Eyoma (Vertrag ausgelaufen) 
  Alex Crean (Vertrag ausgelaufen) 
  Marc Bola (Vertrag ausgelaufen) 
  Kelechi Nwakali (FC Porto)
  Jeff Reine-Adelaide (Angers) 
  Details Matt Macey (Plymouth) 
  Chuba Akpom (PAOK)
  Joao Virginia (Everton) 
  Calum Chambers (Fulham) 
  Jack Wilshere (West Ham) 


Chelsea im Transferfenster der Premier League: Zu- und Abgänge vor dem Deadline Day 2018


Chelsea will nach der - für die eigenen Ansprüche schlechten - letzten Saison wieder in die Spur finden. Antonio Conte musste an der Stamford Bridge seinen Hut nehmen, auf ihn folgt Maurizio Sarri, der sein Amt beim SSC Neapel an Carlo Ancelotti abgegeben hat. 

Dabei hat Sarri direkt einen Spieler vom Vesuv mit nach London gelotst: Jorginho. Außerdem haben die Blues für einen Abgang von Torhüter Thibaut Courtois, der offenbar unbedingt zu Real Madrid wechseln will, vorgesorgt. Einen Tag vor Ende des Transferfensters wurde Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao für eine Rekordablöse für Torhüter losgeeist. Seht hier die Übersicht über die teuersten Keeper der Welt

Hier seht Ihr alle Zu- und Abgänge beim FC Chelsea auf einen Blick:

ZUGÄNGE ABGÄNGE
Jorginho (Napoli) Mitchell Beeney (Vertrag ausgelaufen)
Robert Green Wallace Oliveira (Vertrag ausgelaufen)
Kepa Arrizabalaga (Athletic Bilbao) Trevoh Chalobah (Ipswich) 
  Nathan Baxter (Yeovil) 
  Reece James (Wigan)
  Dujon Sterling (Coventry) 
  Lewis Baker (Leeds) 
  Jake Clarke-Salter (Vitesse)
  Danilo Pantic (Partizan)
  Jonathan Panzo (Monaco)
  Eduardo (Vitesse)
  Kenedy (Newcastle)
  Jhoao Rodriguez (Tenerife)
  Jamal Blackman (Leeds)
  Todd Kane (Hull)
  Mason Mount (Derby)
  Jeremie Boga (Sassuolo)
  Mario Pasalic (Atalanta)
  Nathan (Atletico Mineiro) 
  Jacob Maddox (Cheltenham Town) 
  Victorien Angban (Metz)
  Kasey Palmer (Blackburn)
  Kyle Scott (Telstar)


FC Liverpool im Transferfenster der Premier League: Zu- und Abgänge vor dem Deadline Day 2018


Jürgen Klopp will auch in der neuen Saison mit dem FC Liverpool wieder angreifen. Das lässt sich auch klar aus der Transferpolitik des Sommers erkennen. Mit Fabinho, Naby Keita, Xherdan Shaqiri und Torhüter Alisson kamen nur Spieler zu den Reds, die auch das Potenzial für die Startformation haben.

Bei den Abgängen schmerzt mit Sicherheit der Wechsel von Emre Can zu Juventus am meisten. Alle Transferaktivitäten des FC Liverpool gibt es hier auf einen Blick.

ZUGÄNGE ABGÄNGE
Fabinho (Monaco) Yan Dhanda (Swansea)
Naby Keita (RB Leipzig) Ovie Ejaria (Rangers)
Xherdan Shaqiri (Stoke City)  Emre Can (Juventus)
Alisson Becker (AS Roma) Jon Flanagan (Vertrag ausgelaufen) 
  Adam Bogdan (Hibernian)
  Harry Wilson (Derby) 
  Paulo Alves (Wolves)
  Danny Ward (Leicester)
  Andy Firth (Barrow) 
  Ryan Kent (Rangers)
  Taiwo Awoniyi (Gent) 
  Shamal George (Tranmere)
  Allan (Frankfurt)
  Ben Woodburn (Sheffield United)


Manchester City im Transferfenster der Premier League: Zu- und Abgänge vor dem Deadline Day 2018


Nach der Meistersaison hat sich Manchester City nur punktuell verstärkt. Der namhafteste Neuzugang von Trainer Pep Guardiola ist sicherlich Riyad Mahrez, der von Leicester City nach Manchester kommt.

Einen Überblick über alle bisherigen Transferaktivitäten von Manchester City gibt es hier. 

ZUGÄNGE ABGÄNGE
Riyad Mahrez (Leicester) Pablo Maffeo (Stuttgart) 
Claudio Gomes (PSG)  Yaya Toure (Vertrag ausgelaufen) 
Philippe Sandler (PEC Zwolle) Angelino (PSV) 
  Ashley Smith-Brown (Plymouth) 
  Matt Smith (Twente) 
  Edward Francis (Almere City) 
  Manu Garcia Alonso (Toulouse) 
  Angus Gunn (Southampton) 
  Paolo Fernandes (NAC Breda)
  Jack Harrison (Leeds United


Manchester United im Transferfenster der Premier League: Zu- und Abgänge vor dem Deadline Day 2018


Die Red Devils haben eine schwierige Vorbereitung hinter sich und eine ebenso durchwachsene Transferphase. Erst vor wenigen Tagen forderte Cheftrainer Jose Mourinho öffentlich die Klubbesitzer auf, ihm noch neue Spieler zur Verfügung zu stellen. 

Es könnte sich also noch was tun im Kader von Manchester United. Außerdem wird seit Wochen über einen Abgang von Youngster Anthony Martial spekuliert.

Alle Transferaktivitäten von Manchester United vor dem Deadline Day 2018 gibt es hier:

ZUGÄNGE ABGÄNGE
Diogo Dalot (Porto)  Michael Carrick (Karriereende) 
Fred (Schachtjor)  Joe Riley (Bradford) 
Lee Grant (Stoke)  Dean Henderson (Sheffield Utd) 
  Sam Johnstone (West Brom)
  Daley Blind (Ajax)
  Matty Willock (St. Mirren)
  Cameron Borthwick-Jackson (Scunthorpe) 
  Joel Pereira (Vitoria Setubal) 
  Axel Tuanzebe (Aston Villa)


Tottenham Hotspur im Transferfenster der Premier League: Zu- und Abgänge vor dem Deadline Day 2018


Noch wenig hat sich bei den Tottenham Hotspur getan. Nach der erfolgreichen letzten Saison sieht Trainer Mauricio Pochettino offenbar keinen Anlass für große Veränderungen im Kader.

Hier seht Ihr die Liste der bisherigen Zu- und Abgäne der Spurs vor dem Deadline Day 2018.

ZUGÄNGE ABGÄNGE
Vincent Janssen (Rückkehr nach Leihe) Keanan Bennetts (Borussia Mönchengladbach
  Anton Walkes (Portsmouth) 

Italien, Deutschland und Co.: So enden die Transferfenster in anderen europäischen Top-Ligen


Die Klubs aus der Premier League dürfen also nach dem 9. August 2018, um 18 Uhr, keinen neuen Spieler mehr verpflichten. Doch wie ist es eigentlich in anderen Ligen? Das unterscheidet sich natürlich von der Premier League. Als nächstes ist Italien und die Serie A an der Reihe. Auch hier ist der Deadline Day vor dem ersten Ligaspieltag.

Hier findet Ihr eine Übersicht über die Daten in Europas großen Ligen:

  • Bundesliga (Deutschland): 31. August 2018, 18 Uhr
  • Premier League (England):  9. August 2018, 18 Uhr
  • Serie A (Italien):  17. August 2018, 20 Uhr
  • La Liga (Spanien):  31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Ligue 1 (Frankreich):  31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Premier Liga (Russland): 31. August 2018, 23 Uhr
  • Jupiler Pro League (Belgien):  31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Eredivisie (Niederlande):  31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Bundesliga (Österreich): 31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Super League (Schweiz): 31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Süper Lig (Türkei): 31. August 2018, 23.59 Uhr
  • Liga NOS (Portugal): 21. September 2018, 0.59 Uhr

Wer noch mehr Informationen über die Transferfenster in den übrigen Ligen Europas haben will, findet alles Wissenswerte in einem separaten Artikel auf Goal.

Mehr zu fixen Transfers und Gerüchten in der Premier League und Europas Top-Ligen: