DAZN, Preis: Wieviel kostet das Angebot mit der Champions League?

Kommentare()
Getty Images
Ab dieser Saison darf DAZN die Champions League zeigen. Wird das Angebot deshalb teurer? Wie verändert sich der Preis? Alle Antworten.

In dieser Spielzeit teilen sich DAZN und Sky die Rechte an der Champions League. Zusätzlich hat der Streamingdienst auch noch die Rechte an der kompletten Europa League erworben. Auf DAZN versammelt sich also der europäische Spitzenfußball.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Bislang gab es bereits die Ligue 1, die Premier League, LaLiga und die Serie A im Programm. Wird DAZN durch das erweiterte Programm nun teurer?

In diesem Artikel findet Ihr alle Informationen darüber, ob sich der Preis von DAZN verändert, weil nun auch die europäischen Wettbewerbe im Programm sind.


DAZN: Was gehört alles zum Angebot?


DAZN  hatte bereits im letzten Jahr die internationalen Topligen im Programm. Dazu gehören alle Spiele von LaLiga, Serie A und Ligue 1. Dazu kommen noch ausgewählte Spiele der Premier League, meistens unter Beteiligung der Topmannschaften.

Top-Partien aus anderen Ländern wie Schottland, den Niederlanden, der Türkei oder auch aus Argentinien, Brasilien, China und vielen weiteren seht Ihr ebenfalls beim Streamingdienst. Neu dazu kommen in dieser Spielzeit die Champions und Europa League.

Was läuft an Fußball in dieser Woche bei DAZN? Hier klicken

Die zwei europäischen Topwettbewerbe hat man neu im Programm. Aus der EL darf man dabei alle Spiele live und in voller Länge zeigen. Die Champions League teilt man sich wie gesagt mit Sky . Welche Spiele beim Streamingdienst zu sehen sein werden, findet Ihr hier .

Darüber hinaus zeigt DAZN die Highlights der 1. und 2. Bundesliga bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Immer noch nicht genug gehört? Neben Fußball sind auch Football, Rugby, Basketball, Darts, Tennis, Eishockey und sogar Pferderennen im Programm.

LIONEL MESSI LUIS SUAREZ BARCELONA 02092018


Wie viel kostet DAZN und wie verändert sich der Preis?


Bislang kostet DAZN 9,99 Euro im Monat. Die gute Nachricht: Das wird auch so bleiben. Der Streamingdienst hat angekündigt, dass trotz der Champions League, die neu im Programm ist, der Preis bei 9,99 Euro im Monat bleibt.

Spekulationen über eine Preisänderung kommen im Netz trotzdem auf. Der Grund dafür ist eine Änderung der AGBs, die DAZN vorgenommen hat. Aufgrund einer neuen Klausel ist es dem Portal jetzt erlaubt, auf "sich verändernde Marktbedingungen" zu reagieren.

Dazu gehören auch höhere Beschaffungs- und Bereitstellungkosten, die durch den Rechte-Erwerb bei Königsklasse und Europa League gegeben sind. In der aktuellen Spielzeit ist eine Erhöhung des Preises aber ausgeschlossen worden.

Falls der Streamingdienst den Preis jedoch erhöht, ist er verpflichtet, das allen Abonnenten 30 Tage vorher mitzuteilen. Das Abo bleibt auch dann jederzeit kündbar. 

Cristiano Ronaldo DAZN


Wie bekommt man DAZN?


Abonnent bei DAZN zu werden, ist eigentlich ganz einfach. Man muss über diesen Link die Homepage des Streamingdienstes aufrufen und geht dann dort auf den Button "Gratismonat starten." Anschließend muss man nur seine Daten eingeben. Dazu gehören Name und Vorname, eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort. Mehr wird nicht gebraucht.

Danach gilt es nur noch, ein Zahlungsmittel festzulegen. Dabei habt Ihr eine große Auswahl, von Visa, MasterCard, PayPal, Amazon In-App Käufen oder der normalen Lastschrift ist alles möglich. Eine genaue Übersicht über die Zahlungsmethoden findet Ihr hier .

Der Probemonat auf DAZN

Nun folgt nur noch die Validierung Eurer Zahlungsinformationen durch DAZN und dann kann Euer kostenloser Probemonat beginnen. Erst nach Ablauf dieses Monats wird dann der Betrag von 9,99 Euro fällig. Während des Probemonats könnt Ihr zudem jederzeit einfach online kündigen, es entstehen keine Kosten. Einrichtungskosten für Euer Konto bei DAZN gibt es auch nicht.


DAZN: Auf welchen Geräten kann man das Angebot sehen?


Um Euer aber dann auch nutzen zu können, müsst Ihr natürlich auf DAZN zugreifen können. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, wie Ihr Euer Live-Spiel sehen könnt.

Beim TV gibt es diese Varianten: Apple TV, Smart TVs von Android TV, Samsung, LG, Panasonic, Sony and Philips, Amazon Fire TV und Fire TV Stick.

DAZN über die Konsole sehen

Auch unterwegs seid Ihr live dabei, man braucht für iOS und Android, egal ob Handy oder Tablet, nur die DAZN-App. Mit dem Laptop oder PC könnt Ihr über Safari, Chrome, Firefox, Edge oder Internet Explorer ohne Download das Programm des Streamingdienstes verfolgen.

Als letzte Variante bleibt dann noch Eure Konsole. Auch über die PlayStation®4, PlayStation®3 oder XBox One kann man DAZN sehen.

Mehr zur Champions League und DAZN:

Schließen