Cristiano Ronaldo versteigert Ballon-d'Or-Trophäe: Über 600.000 Euro Erlös

Kommentare()
Getty Images
Schöne Aktion von CR7: Ronaldo spendete eine Trophäe für eine Charity-Gala - und steigerte so den Erlös deutlich.

Cristiano Ronaldo hat seine Ballon-d'Or-Trophäe aus dem Jahr 2013 zu wohltätigen Zwecken versteigert und dadurch rund 670.000 Euro erlöst. Bei der Charity-Veranstaltung der Make-A-Wish-Foundation sicherte sich im Dorchester Hotel in London ein anonymer Spender die Trophäe.

Make A Wish erfüllt todkranken Kindern einen letzten Wunsch. Jedes Jahr nehmen diverse Prominente an der der Spenden-Gala teil. 2,7 Millionen Euro wurden dieses Mal eingenommen und somit das ursprüngliche Ziel von 1,5 Millionen weit übertroffen. 

Ronaldo hatte den Ballon d'Or, der den besten Spieler Europas auszeichnet, im Jahr 2013 zum zweiten Mal errungen. Inzwischen steht der Portugiese bei vier Auszeichnungen. 

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen