Historisch: Cristiano Ronaldo stellt Champions-League-Rekord auf

Kommentare()
Getty Images
Der Portugiese hat eine weitere Bestmarke aufgestellt. Als erster Akteur überhaupt hat er in jedem Gruppenspiel einer CL-Saison eingenetzt.

Cristiano Ronaldo hat beim Spiel gegen Borussia Dortmund einen neuen Champions-League-Rekord aufgestellt. Der Portugiese ist durch sein 2:0 gegen den Bundesligisten der erste Spieler in der Historie der Königsklasse, der in jedem Gruppenspiel getroffen hat. 

VIDEO: Hier erzielt Ronaldo sein Rekordtor

Ronaldo steht somit bereits bei neun Treffern in der aktuellen CL-Saison. Jeweils doppelt traf er gegen Nikosia (3:0) und im Hinspiel gegen den BVB (3:1). Dreimal in der zweiten Partie gegen die Zyprioten, jeweils einmal gegen Tottenham Hotspur. Er führt die Torschützenliste des Elite-Wettbewerbs souverän an. 

In insgesamt 146 Champions-League-Spielen traf der 32-Jährige beeindruckende 114-mal - Platz eins der ewigen Torschützenliste. Auf Platz zwei folgt Lionel Messi vom FC Barcelona mit 97 Treffern. 

Schließen