Cristiano-Ronaldo-Doppelgänger sorgt für Aufregung am Turiner Flughafen

Kommentare()
Getty
Ein Doppelgänger von Ronaldo wurde am Freitag am Flughafen Turin gesichtet - und sorgte ob des möglichen Juve-Wechsels von CR7 für Aufregung.

Ein Doppelgänger von Cristiano Ronaldo wurde am Freitag am Flughafen Turin gesichtet. Angesichts des wohl bevorstehenden Wechsel von CR7 von Real Madrid zu Juventus sorgte der Lookalike für reichlich Aufregung.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der Doppelgänger kam am Freitag mit Sonnenbrille und Koffer am Flughafen an und versetzte die örtliche Presse und anwesende Fluggäste in Ekstase.

Ronaldo bereits mit Juventus einig

Hintergrund sind die seit Tagen anhaltenden Spekulationen um einen Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin. CR7 steht aktuell noch bei Real Madrid unter Vertrag, hat sich nach Goal-Informationen mit den Bianconeri aber bereits auf einen Vierjahresvertrag geeinigt, der ihm 30 Millionen Euro pro Saison einbringen würde.

Juve ist zudem zuversichtlich, auch mit Real eine Einigung über einen Transfer zu erzielen. Da Ronaldos ursprüngliche Ausstiegsklausel von einer Milliarde Euro auf 100 Millionen Euro gesenkt wurde - lediglich Paris Saint-Germain und der FC Barcelona wären davon ausgeschlossen - wäre der Portugiese für die Turiner für diese Summe zu haben.

Mehr zu Cristiano Ronaldo und Juventus Turin:

Schließen