Girona-Torjäger Cristhian Stuani bestätigt: "Gab Interesse von Barca"

Kommentare()
Im Winter klopfte Barcelona auf der Suche nach einem Suarez-Backup auch bei Cristhian Stuani an. Der verlängerte jedoch in Girona.

Girona-Stürmer Cristhian Stuani hat bestätigt, dass LaLiga-Tabellenführer FC Barcelona auf der Suche nach einem Backup für Luis Suarez im Januar Interesse an ihm anmeldete.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ja, es gab Interesse vom FC Barcelona", sagte der 32-jährige Uruguayer dem katalanischen Radiosender RAC-1 und führte aus: "Es ist eine Ehre, dass so ein großes Team an mir interessiert ist, aber ich bin auch mit meiner Vertragsverlängerung in Girona glücklich."

LaLiga: Nur Messi und Suarez erfolgreicher als Cristhian Stuani

Anfang Februar verlängerte Stuani, der in der laufenden LaLiga-Saison aktuell bei 13 Toren steht, seinen Vertrag bei Girona bis 2022. Statt ihm verpflichtete Barca schließlich Ex-Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng als Alternative zu Suarez.

Stuani war 2017 von Middlesbrough nach Girona gewechselt. Bei den Spaniern erlebt der Routinier gerade seinen zweiten Frühling, nur Lionel Messi und Suarez haben in dieser LaLiga-Saison bislang häufiger getroffen.

Schließen