City-Star Kevin De Bruyne: Titelkampf ein Manchester-Derby

Kommentare()
Getty Images
Der Titelkampf in der Premier League ist traditionell spannend. Dieses Jahr sieht De Bruyne die beiden Klubs aus Manchester aber vor allen anderen.

Kevin De Bruyne sieht das Titelrennen in der Premier League in diesem Jahr in Manchester-Hand. City und United, so der Belgier, werden sich um Rang eins streiten.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Es ist noch so früh. Zwei oder drei Spiele und man fallt zurück", macht De Bruyne im Gespräch mit ESPN klar: ManCity habe als Tabellenführer derzeit noch nichts erreicht. Angesprochen auf ein Rennen zwischen den Manchester-Vereinen erklärte der Belgier jedoch: "Momentan sieht es so aus."

Im letzten Jahr feierte der FC Chelsea den Meistertitel, die Citizens sicherten sich Rang drei. ManUnited stand gar am Ende der Saison nur auf Rang sechs. In diesem Jahr ist nach acht Spieltagen noch vieles offen: Die Red Devils liegen auf Platz zwei nur zwei Zähler hinter dem Lokalrivalen.

"Ich denke jeder freut sich darauf, wenn wir endlich gegeneinander spielen, aber dafür ist es noch zu früh", so De Bruyne. "Wir bauen derzeit auf dem auf, was wir in der letzten Saison begonnen haben. Wir müssen harte Arbeit leisten und immer weitermachen."

Schließen