Chicago-Star Schweinsteiger: "Will MLS-Cup gewinnen"

Kommentare()
Getty Images
Der MLS-Neuzugang möchte mit seiner neuen Mannschaft Großes erreichen. Ambitionen hat der ehemalige Nationalspieler allemal.

Bastian Schweinsteiger hat ein großes Ziel mit seinem Klub Chicago Fire: den Titel in der MLS. Zudem möchte er auch den Fußball in Amerika und speziell in Chicago weiterentwickeln.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich würde gerne den MLS-Cup gewinnen", sagte Schweinsteiger im Bild-Interview angesprochen auf seine sportlichen Ziele mit Chicago: "Das wäre ein Traum, den ich versuche zu erfüllen. Ansonsten: Freude am Fußball und glücklich sein.“

Dass er Ende März zum schlechtesten MLS-Team der vergangenen beiden Jahre wechselte, stört den ehemaligen Kapitän der deutschen Nationalmannschaft dabei nicht: "Meine Motivation ist, einem Verein zu helfen, der in der MLS sportlich nicht top ist, um den Klub nach oben zu bringen. Chicago hat mit den Baseballteams Cubs und White Sox, dazu mit den Bulls und Blackhawks in allen amerikanischen Sportarten super Mannschaften. Es wäre super, wenn das im Fußball bald auch so wäre.“

Neymar unterstützt Münchner Löwen

Dabei sieht der 32-Jährige Fire auf einem guten Weg: "Gerade, wenn wir Spiele wie das 4:1 gegen den Champion des Vorjahres, die Seattle Sounders, gewinnen, gibt uns das einen Schub. In den Spielen davor haben wir uns oft selber bestraft."

Weiter führt er aus: "Gegen Seattle haben wir zum ersten Mal ein richtig gutes Spiel gemacht. Wir haben nicht viele unnötige Fehler gemacht, jeder war in Bewegung. Ein super Gefühl, so ein gutes Heimspiel zu machen."

Schließen