Chelseas Diego Costa fehlt beim Training - Wechsel zu Atletico Madrid?

Kommentare()
Getty
Naht ein Ende des Wechseltheaters um Diego Costa ? Der Spanier nimmt derzeit nicht am Chelsea-Training teil, offenbar, um mit Atletico zu verhandeln.

Ist die Zukunft von Chelsea-Star Diego Costa bald geklärt? Nachdem Trainer Antonio Conte bereits vor Wochen sagte, dass er ohne den spanischen Angreifer plane, kommt nun neue Bewegung in die Sache.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Denn der 28-Jährige verpasste den Trainingsauftakt der Blues, offenbar mit Genehmigung der Chelsea-Verantwortlichen. Als Grund dafür gelten Verhandlungen mit Atletico Madrid über eine Rückkehr nach Spanien.

Zwischen den Vereinen soll es bereits Gespräche geben, eine Einigung wurde bislang aber nicht erzielt. Aufgrund der Transfersperre der Rojiblancos dürfte Costa erst im Januar für die Simeone-Elf auflaufen. Eine Bedingung, die der Stürmer offenbar in Kauf nehmen würde.

In der abgelaufenen Saison war Costa mit 20 Toren und acht Vorlagen ein entscheidender Faktor auf dem Weg zum Chelsea-Titel.

Nächster Artikel:
Offiziell: Liverpools Andrew Robertson verlängert Vertrag um fünf Jahre
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Nächster Artikel:
Exklusiv: Tomas Satoransky sieht Kobe Bryant als “Messi des Basketballs”
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Schließen