News Spiele
Premier League

Chelsea gegen Arsenal: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER, Highlights - alle Infos zum Premier-League-Kracher

17:44 MESZ 18.08.18
Jorginho Pierre-Emerick Aubameyang Chelsea Arsenal 2018-19
Am zweiten Spieltag steht Arsenal das zweite Top-Spiel bevor: Die Gunners treten bei Chelsea zum Derby an, hier gibt's alles zu LIVE-STREAM und Co..

 

Zweiter Spieltag der Premier-League-Saison 2018/19 , zweiter Kracher für den FC Arsenal : Nach der 0:2-Niederlage zum Auftakt gegen Meister Manchester City treten die Gunners nun am Samstagabend beim FC Chelsea zum Londoner Derby an.

Arsenal-Trainer Unai Emery hätte sich sein erstes Premier-League-Spiel sicherlich anders vorgestellt. Raheem Sterling und Bernardo Silva trafen für City, die Gunners standen am Ende mit leeren Händen da. Umso mehr will das Team um Spielmacher Mesut Özil am Samstag an der Stamford Bridge Wiedergutmachung betreiben.

Chelsea ist indes deutlich besser in die neue Spielzeit gestartet, hatte aber auch die weitaus einfachere Aufgabe als Arsenal. Die Blues gewannen bei der Premiere von Neu-Trainer Maurizio Sarri in Englands Beletage mit 3:0 bei Huddersfield Town. Neuzugang Jorginho per Elfmeter, N'Golo Kante und kurz vor Schluss Pedro sorgten für die Treffer.

Wer hat im London-Derby am Samstag das bessere Ende für sich? Goal liefert Euch in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zu Chelsea gegen Arsenal - unter anderem, wo Ihr das Top-Spiel im LIVE-STREAM anschauen könnt.


Chelsea vs. Arsenal: Der Premier-League-Kracher kompakt


Spiel

Chelsea vs. Arsenal

Datum

Samstag, 18. August 2018, 18.30 Uhr

Ort

Stamford Bridge, London

Zuschauer

41.629 Plätze


Chelsea gegen Arsenal live im TV sehen


Im deutschen TV können sich Premier-League-Fans den Kracher zwischen Chelsea und Arsenal leider nicht ansehen. Wie mittlerweile hinlänglich bekannt, wird die englische Eliteliga hierzulande auf DAZN im LIVE-STREAM ausgestrahlt.


Chelsea vs. Arsenal: Wo läuft das Top-Spiel im LIVE-STREAM?


Auf DAZN bekommt Ihr die besten Spiele der Premier League live! So überträgt der Streamingdienst aus Ismaning bei München auch das Derby zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal am Samstag, den 18. August 2018, im LIVE-STREAM .

Chelsea gegen Arsenal im LIVE-STREAM auf DAZN - jetzt Gratismonat sichern!

Anpfiff der Partie an der Londoner Stamford Bridge ist am Samstag um 18.30 Uhr . Die Übertragung auf DAZN startet bereits einige Minuten zuvor mit Vorberichten.


Chelsea gegen Arsenal: Wo laufen die Highlights?


Auch die Highlights der Partie zwischen Chelsea und Arsenal bekommt Ihr auf DAZN . Nach Abpfiff sind auf der Plattform die wichtigsten Szenen des Duells in einer Zusammenfassung abrufbar.

Wer das Spiel live nicht verfolgen konnte, kann es sich nach Abpfiff auch noch einmal komplett im Re-Live anschauen. Auch diesen Service bietet DAZN.


Chelsea empfängt Arsenal: Die Aufstellungen


Aufstellung FC Chelsea:

Angeführt von Kapitän Cesar Azpilicueta will der FC Cheslea im London-Derby gegen Arsenal den zweiten Dreier der Premier-League-Saison einfahren. Aus deutscher Sicht hat es auch Antonio Rüdiger in die Startelf geschafft.

Trainer Maurizio Sarri bietet mit Rekord-Torwart Kepa Arrizabalaga und Jorginho zwei Neuzugänge in der Anfangsformation auf.

So geht Chelsea ins Spiel gegen Arsenal:

Arrizabalaga - Azpilicueta, Rudiger, David Luiz, Alonso - Jorginho, Kante, Barkley - Willian, Pedro, Morata
 

Aufstellung FC Arsenal:

Arsenals Trainer Unai Emery setzt im Spiel gegen die Blues weiter auf Mesut Özil. Der Ex-Nationalspieler ist einer von sechs ehemaligen Bundesligaspielern in der Anfangsformation der Gunners.

Mit Guendouzi steht lediglich eine Neuverpflichtung in der ersten Elf von Arsenal.

So geht Arsenal ins London-Derby gegen den FC Chelsea:

Cech - Bellerin, Sokratis, Mustafi, Monreal - Xhaka, Guendouzi - Mkhitaryan, Ozil, Iwobi - Aubameyang


Chelsea gegen Arsenal: Die Premier League im LIVE-TICKER


Du kannst Dir Chelsea gegen Arsenal am Samstagabend nicht live im Stream auf DAZN anschauen? Wenn dem so ist, haben wir eine Alternative für Dich: den LIVE-TICKER auf Goal zu Chelsea vs. Arsenal .

Hier erhältst du informative Beschreibungen der wichtigsten Szenen, verpasst kein Tor und wirst am Rande des Tickers auch mit Statistiken rund um das London-Derby auf dem Laufenden gehalten.


FC Chelsea: Die wichtigsten Sommertransfers der Blues


Chelsea hat mit Thibaut Courtois seinen Stammtorhüter zwar an Real Madrid verloren, konnte aber noch rechtzeitig Ersatz finden: Von Athletic Club aus Bilbao kam Kepa Arrizabalaga zu den Blues, mit 80 Millionen Euro Ablöse ist der 24-jährige Spanier aktuell der teuerste Keeper aller Zeiten.

Die beiden weiteren prominenten Neuzugänge bei Chelsea sind jeweils im Mittelfeld zuhause: Jorginho brachte Maurizio Sarri aus Neapel mit, für den italienischen Nationalspieler mit brasilianischen Wurzeln, der sich in London auf Anhieb gut zurechtzufinden scheint, bezahlte Chelsea 57 Millionen Euro. Zudem wurde Mateo Kovacic von Real Madrid ausgeliehen, der Kroate könnte gegen Arsenal sein Debüt feiern.

Zugänge von Chelsea

Abgänge von Chelsea

Kepa Arrizabalaga (Athletic Bilbao)

Thibaut Courtois (Real Madrid)

Jorginho (SSC Neapel)

Kurt Zouma (FC Everton, Leihe)

Mateo Kovacic (Real Madrid, Leihe)

Michy Batshuayi (FC Valencia, Leihe)

Robert Green (Huddersfield)

Mario Pasalic (Atalanta Bergamo, Leihe)


Die wichtigsten Sommertransfers von Arsenal


Beim Auftakt gegen Manchester City standen mit dem jungen Matteo Guendouzi, der vom FC Lorient kam, und Sokratis (vom BVB verpflichtet) zwei Neuzugänge in Arsenals Startelf. Lucas Torreira und Stephan Lichtsteiner saßen zu Beginn derweil ebenso auf der Bank wie Bernd Leno. Petr Cech erhielt im Tor den Vorzug vor dem früheren Leverkusener.

Zugänge von Arsenal

Abgänge von Arsenal

Bernd Leno (Bayer 04 Leverkusen)

Per Mertesacker (Karriereende)

Sokratis Papastathopoulos (Borussia Dortmund)

Jack Wilshere (West Ham United)

Stephan Lichtsteiner (Juventus Turin)

Santi Cazorla (FC Villarreal)

Lucas Torreira (Sampdoria Genua)

Calum Chambers (an FC Fulham verliehen)

Matteo Guendouzi (FC Lorient)

 

Mehr zum FC Chelsea und zum FC Arsenal: