Chapecoense feiert ersten Titel nach Katastrophe

Kommentare()
Chapecoense Oficial I Divulgação
Ein halbes Jahr ist seit der Flugzeug-Katastrophe Chapecoenses vergangen. Der Klub konnte nun erstmals wieder einen Titel gewinnen.

Gut fünf Monate nach der Flugzeugtragödie, bei der fast das gesamte Team inklusive Trainerstab ums Leben gekommen war, hat das neue Chapecoense seinen ersten Titel geholt. Der brasilianische Erstligist gewann die Meisterschaft des Bundeslandes Santa Catarina. "Dieser Triumph ist für die Krieger, die dort oben sind und auf uns schauen", sagte Alan Ruschel, der den Flugzeugabsturz als einer von drei Spielern überlebt hatte und die Partie als Zuschauer verfolgte.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Chape" reichte im Final-Rückspiel nach dem 1:0-Erfolg aus der Vorwoche wegen der besseren Platzierung aus der Gruppenphase ein 0:1 gegen Avai FC zum sechsten Titel im regionalen Wettbewerb. Das Team mit 27 seit Januar neu integrierten Spielern trug bei der Titelfeier T-Shirts mit der Aufschrift "Eternos Campeõs" (Ewige Champions).

In der Nacht zum 29. November des vergangenen Jahres waren beim Absturz eines von Chapecoense angeheuerten Charterfliegers auf dem Weg zum Copa-Sudamericana-Finale gegen Atlético Nacional kurz vor Medellin 71 Menschen ums Leben gekommen, darunter 19 Spieler.

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen