Champions-League-Finale ohne Ronaldo? Real-Trainer Zidane wischt alle Bedenken weg

Kommentare()
Getty Images
Im Clasico musste Cristiano Ronaldo angeschlagen ausgewechselt werden. Das CL-Finale ist laut Trainer Zidane für ihn aber nicht in Gefahr.

Der Einsatz von Starstürmer Cristiano Ronaldo von Real Madrid im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool am 26. Mai ist nach Angaben seines Trainers Zinedine Zidane nicht in Gefahr. "Cristiano geht es gut", sagte der Franzose während der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel in Sevilla (Mi., 21.30 im LIVE-TICKER).

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Ronaldo hatte sich beim Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 im Clasico gegen den FC Barcelona am Sonntag am Knöchel verletzt. "Es ist nur eine Verstauchung", sagte Zidane, der den Portugiesen vorsichtshalber in der Halbzeit ausgewechselt hatte.

Ronaldo-Comeback beim LaLiga-Abschluss gegen Villarreal?

Als "Kleinigkeit" bezeichnete Zidane die Blessur seines Superstars und er hofft auf einen Einsatz Ronaldos im letzten Ligaspiel gegen Villarreal. "Sollte er gegen Villarreal wieder spielen können, wäre das perfekt", meinte der Real-Coach.

Ronaldo hatte am Dienstag bereits wieder leichte Läufe auf dem Trainingsplatz absolviert, sodass sein Trainer optimistisch ist. "Dass Cristiano schon wieder auf dem Platz läuft, ist unglaublich. Das zeigt seine Lust und seine Ambition, immer spielen zu wollen", sagte Zidane.

Schließen