Bericht: BVB angeblich an Victor Guzman von CF Pachuca interessiert

Kommentare()
Rocio Vazquez
Das Offensivtalent sorgt in Mexiko derzeit für Furore. Folglich sind die Leistungen von Guzman wohl auch den BVB-Scouts nicht entgangen.

Borussia Dortmund ist angeblich an einer Verpflichtung von Victor Guzman vom mexikanischen Erstligisten CF Pachuca interessiert. Dies berichtet ein Journalist des Sportkanals Univision Deportes.

Demnach sei der 23-Jährige, der in der laufenden Saison in 15 Ligaspielen bereits an 14 Treffern direkt beteiligt war (neun Tore, fünf Assists), eine mögliche Verstärkung für die Offensivreihe der Schwarz-Gelben.

Victor Guzman vertraglich noch bis 2021 an Pachuca gebunden

Neben dem BVB sollen dem Bericht zufolge auch Ajax Amsterdam, Atletico Madrid sowie die PSV Eindhoven um die Dienste des vierfachen mexikanischen Nationalspieler bemüht sein.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Guzman war im Januar 2017 von der zweiten Mannschaft von Guadalajara fest verpflichtet worden, nachdem er zuvor bereits anderthalb Jahre auf Leihbasis bei Pachuca gespielt hatte. Sein Vertrag läuft noch 2021.

Mehr zum BVB:

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic rät Harry Kane zu Wechsel: Tottenham nur ein "normaler" Klub
Schließen