News Spiele
Mit Video

BVB verpflichtet angeblich Island-Talent Kolbeinn Birgir Finnsson

11:09 MESZ 14.08.19
GERMANY ONLY: KOLBEINN BIRGIR FINNSSON ICELAND
Der BVB hat angeblich erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Kolbeinn Birgir Finnsson ist aber wohl noch kein Name für die erste Mannschaft.

Borussia Dortmund steht angeblich kurz vor dem Transfer von Kolbeinn Birgir Finnsson vom FC Brentford. Einem Medienbericht zufolge soll der Mittelfeldspieler in den kommenden Tagen seinen Vertrag bei den Schwarz-Gelben unterschreiben.

Erlebe die Bundesliga live auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 19-jährige Finnsson soll bis 2022 an den BVB gebunden werden. Dies berichtet  Dagbladid Vísir . Seine letzten Stationen deuten darauf hin, dass er wohl vorerst für die zweite Mannschaft eingeplant ist. Finnsson wechselte 2018 zum FC Brentford, wurde aber zurück in seine Heimat Island zu Fylkir Reykjavik verliehen.

Finnsson ist bereits isländischer A-Nationalspieler

Dort absolvierte er in der ersten Liga 13 Einsätze und stach derart heraus, dass er im Januar 2019 für die A-Nationalmannschaft seines Landes debütierte. Meist kommt er im zentralen Mittelfeld zum Einsatz, kann allerdings auch offensiver oder auf dem rechten Flügel spielen.

Von 2016 bis 2018 spielte Finnsson für den FC Groningen, wurde dort allerdings nicht in den Profi-Kader berufen. Vom Guardian wurde er im Oktober 2016 zu den 60 besten Talenten des Jahrgangs 1999 gezählt.