BVB: Schürrle verpasst wohl den Supercup

Kommentare()
Schürrle wird den Supercup wohl verpassen. Der Weltmeister laboriert weiterhin an Rückenbeschwerden, daher ist sein Einsatz mehr als fraglich.

Andre Schürrle wird den Supercup zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am kommenden Samstag wohl verpassen. Der Weltmeister in Diensten des BVB laboriert weiterhin an Rückenbeschwerden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Schon im Trainingslager in Bad Ragaz musste Schürrle die letzten Tage kürzertreten. Rückenbeschwerden verhinderten ein Mitwirken des 26-Jährigen.

Bis zum Supercup gegen den FC Bayern am Samstag wird sich daran wohl nichts ändern. Am Rande des letzten Testspiels gegen Bergamo (0:1) sagte Schürrle: "Das kann ich noch nicht sagen. Im Moment bleibt mir nichts anderes übrig als abzuwarten und von Tag zu Tag zu gucken."

BVB-Sportdirektor Michael Zorc (54) zur Bild: "Andre hat sich am Mittwoch noch mal in Dortmund untersuchen lassen. Wir hoffen natürlich, dass er jetzt wieder schnell auf dem Platz steht."

Nächster Artikel:
Millionenspende: Lionel Messi und der FC Barcelona helfen Kinderkrankenhaus
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Pressekonferenz mit Hoeneß, Rummenigge, Salihamidzic
Nächster Artikel:
Falsches Flugzeug? Angeblicher Eklat um Gabun-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang
Nächster Artikel:
Debüt von LeBron James bei den L.A. Lakers im TV und LIVE-STREAM sehen: So geht's
Nächster Artikel:
Keine Hotelzimmer in Dortmund: Atletico Madrid weicht nach Düsseldorf aus
Schließen