BVB-Trainer Lucien Favre lobt Neuzugang Paco Alcacer: "Er versteht Fußball"

Kommentare()
Imago
Kommendes Wochenende dürfte Paco Alcacer sein Bundesligadebüt für den BVB feiern. Dortmund-Trainer Lucien Favre ist voll des Lobes.

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen neuen Stürmer Paco Alcacer für dessen Spielverständnis gelobt und ist zuversichtlich, dass der Spanier, der vom FC Barcelona kam, eine gute Rolle im Angriffszentrum des BVB spielen wird.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Er versteht Fußball. Er bewegt sich nach vorn, er bewegt sich zurück. Wir können mit ihm kombinieren", sagte Favre im kicker über Alcacer und fügte an: "Es funktioniert mit ihm."

BVB: Paco Alcacer vor Bundesliga-Debüt gegen Frankfurt

Beim Testspiel gegen den Drittligisten Osnabrück am vergangenen Donnerstag lief der 25-Jährige erstmals im BVB-Trikot auf, konnte aber noch kein Tor zum 6:0-Sieg beisteuern. Am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Eintracht Frankfurt dürfte er nun sein Bundesliga-Debüt für die Dortmunder feiern.

Alcacer wurde zunächst für ein Jahr von Barca ausgeliehen, im Sommer 2019 könnte der BVB den 13-fachen spanischen Nationalspieler für 23 Millionen Euro fest verpflichten. Alcacers Vertrag in Barcelona, wo er nie über die Jokerrolle hinauskam, ist noch bis 2021 datiert.

Mehr zu Paco Alcacer und zum BVB:

Nächster Artikel:
Galatasaray bei Boluspor: TV und LIVE-STREAM - alle Infos zum Achtelfinal-Hinspiel im türkischen Pokal
Nächster Artikel:
BVB-Boss Watzke selbstbewusst: "Wir werden unser eigenes Rennen fahren"
Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Schließen