News Spiele
Bundesliga

BVB gegen Mainz 05: Alle Infos zu LIVE-STREAM, TV und Aufstellungen des Bundesliga-Duells

14:35 MESZ 05.05.18
Marco Reus Borussia Dortmund BVB Werder Bremen 29042018
In der Bundesliga empfängt der BVB das Team von Mainz 05. Hier findet Ihr alle Infos, wie Ihr die Partie live im Stream und im TV sehen könnt.

Die Bundesliga geht in die ganz entscheidende Phase. Am 33. Spieltag der Bundesliga empfängt Borussia Dortmund   Mainz 05 im Signal-Iduna-Park. Anpfiff am Samstag ist um 15.30 Uhr. Dortmund steckt noch voll im Kampf um die Qualifikation für die kommende Champions-League-Saison. Vier Punkte beträgt der Vorsprung zwei Spieltage vor Schluss auf Platz vier. Mit einem Sieg könnte der BVB sicher mit der Königsklasse planen. Die Dauerdiskussion um seine Zukunft über das Vertragsende am 30. Juni hinaus wollte Trainer Peter Stöger nicht weiter kommentieren: "Meine einzige Aufgabe ist es, den Verein so zu unterstützen, dass wir die Champions League erreichen. Es ist klar, dass über andere Trainer gesprochen wird. Damit habe ich kein Problem." Aktuell wird auch Andre-Villas Boas mit einem Engagement in Dortmund in Verbindung gebracht .

Am letzten Spieltag feierte Mainz einen 3:0-Heimsieg gegen RB Leipzig und hat sich im Abstiegskampf somit etwas Luft verschafft. Auf den Relegationsplatz hat das Team von Trainer Sandro Schwarz drei Zähler Vorsprung. Obwohl der FSV in den bisherigen elf Bundesligaspielen keinen Sieg gegen den BVB gefeiert hat (sieben Niederlagen, vier Unentschieden), glauben die Fans offensichtlich an einen vorentscheidenden Dreier in Dortmund: 4600 Anhänger begleiten die Rheinhessen.

Hier erfahrt Ihr alles, was Ihr vor der Partie wissen müsst: Aufstellungen, Stimmen und Co. Außerdem: Wo das Spiel zwischen dem BVB und Mainz 05 im LIVE-STREAM und TV zu sehen ist.


BVB gegen Mainz 05: Die Aufstellungen


So schickt Trainer Peter Stöger die Dortmunder auf den Rasen

Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Akanji - Weigl - Pulisic, Götze, Reus, Sancho - Philipp

Bank:  Unsere Bank: Weidenfeller, Sahin, Yarmolenko, Dahoud, Schürrle, Castro, Schmelzer

Mit folgenden elf Spielern läuft Mainz zu Beginn auf

Müller - Brosinski, Bell, Hack, Diallo - Gbamin, de Jong, Baku - Ötztunali, Muto, De Blasis

Bank: Donati, Quaison, Maxim, Ujah, Onisiwo, Zentner, Holtmann


BVB gegen Mainz 05 im live im TV sehen: So geht's


Das Duell zwischen den Dortmundern und den Mainzern wird nicht kostenlos im Free-TV zu sehen sein. Wie bei allen Samstagsspielen, um 15.30 Uhr, in der aktuellen Saison, besitzt Sky  die exklusiven Übertragungsrechte in Deutschland. Daher können nur Kunden des Pay-TV-Senders die Partie live im TV anschauen

Sky beginnt seine Übertragung bereits um 13 Uhr und liefert bis zum Anpfiff auf Sky Sport Bundesliga 1 eine umfangreiche Vorberichterstattung. Das Spiel selbst läuft ab wenige Minuten, bevor der Ball rollt, auf Sky Sport Bundesliga 2 und Sky Sport Bundesliga 2 HD . Kommentiert wird die Partie von Tom Bayer.


BVB gegen Mainz 05: So funktioniert der LIVE-STREAM


Da Sky die exklusiven Rechte für die Partie zwischen dem BVB und dem FSV Mainz 05 hat, ist die Partie live im Stream bei SkyGo zu sehen. Jeder, der Kunde beim Pay-TV-Sender ist, hat auch automatisch einen Zugang zur Seite, auf der der LIVE-STREAM zu sehen ist .

Das Streamingangebot ist neben dem klassischen PC auf allen gängigen internetfähigen Geräten wie Android oder Apple-Produkten (z.B. Smart- und iPhones). Dafür müssen aus dem  Google Play-   oder dem   App-Store   nur die entsprechenden Apps heruntergeladen werden. Die Übertragung ist identisch mit der vom TV und startet hier ebenfalls eine Stunde und 15 Minuten vor dem Anpfiff.


BVB gegen Mainz 05: Die Highlights nach Spielschluss


Die Höhepunkte im Stream sehen - so geht's

Wer das Spiel nicht live im TV oder im Stream verfolgen kann oder möchte, kann sich aber nach dem Schlusspfiff die Highlights anschauen. Am schnellsten geht das mit DAZN . Der Streaminingdienst zeigt die Höhepunkte aller Bundesligaspiele immer bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Außerdem werden hier jede Menge Live-Fußball aus Europas Top-Ligen gezeigt. Hier geht's zum ganzen Programm. Das Beste? Der erste Monat als Mitglied bekommst Du geschenkt. Danach kostet DAZN 9,99 Euro im Monat. Eine feste Abolaufzeit gibt es nicht. Mit wenigen Klicks kannst Du deine Mitgliedschaft monatlich kündigen.

Natürlich könnt Ihr - wenn Ihr in Besitz eines Sky-Abos seid - die besten Szenen der Partie auch auf SkyGo (den Link zum Streamingportal gibt es oben) sehen. Da die Höhepunkte auch im TV bei der ARD Sportschau und dem ZDF-Sportstudio laufen und die Öffentlich-Rechtlichen-Sender ihr Programm auch im Stream anbieten, könnt Ihr auf ard.de und zdf.de die Sendungen verfolgen.

So laufen die Highlights im TV

Doch auch ohne Sky-Abo muss man nicht auf Bilder des Spiels verzichten. Wie an jedem Spieltag zeigt die ARD-Sportschau ab 18.00 Uhr die Highlights aller Samstagsspiele. Da am 33. Spieltag alle neun Begegnungen zeitgleich ausgetragen werden, überträgt die Sportschau somit die Zusammenfassungen aller Spiele. Um 23.00 Uhr werden die Highlights der Partien zusätzlich noch im Aktuellen Sportstudio des ZDF aufgearbeitet und analysiert.


BVB gegen Mainz: Die Bilanz der beiden Klubs


BORUSSIA DORTMUND ( Insgesamt 23 Spiele ) FSV Mainz 05
13 Siege 3
7 Unentschieden 7
3 Niederlagen 13
38 Tore 19

BVB gegen Mainz 05: Die Fakten-Vorschau


Petar Sliskovic schoss in 15 Bundesligaspielen zwei Tore, beide als Joker in der 89. Minute. Mit dem letzten bescherte er den Mainzern am 19. März 2011 ein 1:1 in Dortmund und damit dort den bislang letzten Punktgewinn.

Die Rheinhessen gewannen noch nie im ehemaligen Westfalenstadion und verloren die letzten sechs Gastspiele mit mindestens zwei Gegentoren. In keinem aktuellen Bundesligastadion holte der FSV durchschnittlich so wenig Punkte wie die 0,36 in Dortmund.

Marco Reus ist mit elf Treffern hinter dem Münchner Robert Lewandowski (13) der zweitbeste Ligatorschütze gegen Mainz. Der mit Trainer Peter Stöger zu Hause ungeschlagene BVB gewann die letzten drei Heimspiele ohne Gegentor, aber auch nur eine der letzten drei Aufgaben. Marco Reus erzielte in den letzten beiden Runden insgesamt drei Treffer.

Die Schwarz-Gelben, die mit 19 die meisten Aluminiumtreffer verzeichneten, sahen mit 36 die wenigsten Gelben Karten aller Klubs. Mainz feierte erst einen Auswärtssieg (2:0 in Berlin am 16. Februar), punktete aber in drei der letzten fünf Gastspiele. Pablo de Blasis erzielte vier der letzten sechs Tore für die Rheinhessen, die zwei der letzten drei Aufgaben ohne Gegentor gewannen.

Die bisherigen Duelle in Zahlen:

  • Heimbilanz: 7 S, 4 U, 0 N - 22:9 Tore
  • Gesamtbilanz: 13 S, 7 U, 3 N - 38:19 Tore
  • Letzter Heimsieg: 2:1 am 27.8.16
  • Letzte Heimniederlage: Keine
  • Letzte Elfmeter: Dortmund (7/4): Aubameyang am 27.8.16 - Mainz (5/3): Choupo-Moting am 30.11.13
  • Letzter Platzverweis: Dortmund: Keiner - Mainz (1): Bungert am 19.4.14
  • Aktuelle Dortmunder Schützen gegen Mainz: Reus (11), Kagawa (3), Götze (2), Piszczek (2), Castro, Sahin, Schürrle, Sokratis
  • Mainzer Schützen gegen BVB: Öztunali (2), Latza, Maxim, Muto, Ujah

Quelle: SID


BVB gegen Mainz: Alle Opta-Fakten zur Partie


  • Borussia Dortmund verlor keines der elf BL-Heimspiele gegen Mainz 05 (sieben Siege, vier Remis) und absolvierte in der Bundesliga nur gegen Uerdingen mehr Heimpartien ohne zu verlieren (13) als gegen den FSV.
  • Die Rheinhessen gewannen nur eines der vergangenen 15 Bundesliga-Duelle gegen den BVB – im September 2014 zu Hause mit 2:0. Daneben gab es in diesem Zeitraum zwei Remis und 12 Niederlagen.
  • Der FSV holt in der Bundesliga gegen Dortmund im Schnitt lediglich 0.70 Punkte, nur gegen den FC Bayern (0.63) haben die Rheinhessen im Oberhaus einen schlechteren Punkteschnitt (mindestens drei Duelle vorausgesetzt).
  • Dortmund ist in der Bundesliga seit 9 Heimpartien unbesiegt (sechs Siege und drei Remis) – die letzte Niederlage gab es im Dezember beim 1:2 gegen Bremen. Die jüngsten vier Heimspiele gewann der BVB zudem allesamt, bei 11:2 Toren.
  • Dortmund vergab in Bremen – auch bedingt durch den starken Werder-Keeper Pavlenka – alle 3 Großchancen. Nur Wolfsburg (36 Prozent) und Köln (41 Prozent) haben in dieser BL-Saison eine schlechtere Großchancenverwertung als der BVB (42 Prozent).
  • Die Borussia traf in Bremen dreimal Aluminium und egalisierte damit den selbst aufgestellten Saisonhöchstwert. Die nun 18 Dortmunder Aluminiumtreffer in dieser BL-Spielzeit sind zusammen mit dem FC Bayern Ligahöchstwert.
  • Mainz erzielte beim 3:0 gegen Leipzig so viele Tore wie in den vorherigen sieben Ligaspielen zusammen und feierte den höchsten BL-Sieg seit August 2015 (damals 3:0 gegen Hannover).
  • Der FSV gewann saisonübergreifend nur eines der vergangenen 22 Auswärtsspiele im Oberhaus – mit 2:0 bei Hertha BSC am 23. Spieltag der aktuellen Saison. Dazu holte Mainz in diesem Zeitraum 8 Remis und kassierte 13 Niederlagen.
  • Pablo De Blasis traf in drei der vergangenen vier Ligapartien und erzielte vier der jüngsten sechs Mainzer BL-Tore. Mit De Blasis holte der FSV in dieser Saison im Schnitt doppelt so viele Punkte (1.2) wie ohne ihn (0.6).
  • Bote Baku feierte gegen Leipzig sein Bundesliga-Debüt und erzielte gleich sein 1. Tor. Baku gab bei Mainz die meisten Torschüsse ab (vier, wie Gbamin), spielte die meisten Pässe (26) und wurde am häufigsten gefoult (dreimal).