Bericht: Leonardo Balerdi wechselt von den Boca Juniors zum BVB

Kommentare()
Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund verstärkt sich offenbar mit einem Talent aus Argentinien.

Der Wechsel von Leonardo Balerdi von den Boca Juniors zu Borussia Dortmund ist offenbar fix. Das berichtet die SportBild.

Demnach haben sich beide Klubs auf eine Ablösesumme in Höhe von 16 Millionen Euro für den 19-jährigen Verteidiger geeinigt. Balerdi soll beim Bundesliga-Spitzenreiter einen Vertrag bis 2023 unterschreiben.

Boca Juniors: Balerdi erst mit fünf Ligaspielen

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hatte einen Transfer im Defensivbereich zuletzt als "denkbar" bezeichnet, weil Manuel Akanji eine längere Pause droht. Sportdirektor Michael Zorc sagte am Freitagmittag zu dem Balerdi-Bericht nur: "Es kursieren ja viele Meldungen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Balerdi lief bislang fünfmal für Boca in der Liga auf. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis Sommer 2021. Anfang kommender Woche soll er in Dortmund den Medizincheck absolvieren.

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen