Bundesliga-Tabelle: Heimtabelle, Auswärtstabelle, Hinrundentabelle, Rückrundentabelle, Aufsteiger und Absteiger

Kommentare()
Getty Images
Ein Blick auf die Tabelle ist immer am aussagekräftigsten. Deshalb hat Goal sämtliche Bundesliga-Tabellen für Euch zusammengestellt.


BUNDESLIGA-TABELLE 2016/17


Die Bundesliga-Tabelle zeigt: Der FC Bayern ist erneut mit großem Abstand und absolut verdient Deutscher Meister geworden. Aufsteiger RB Leipzig krönt seine überragende Saison mit der direkten Champions-League-Qualifikation, während Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim am letzten Spieltag noch um Platz drei streiten. Auch das Rennen um die Europa League bleibt mit den Kandidaten Hertha, Freiburg und Köln spannend.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Im Tabellenkeller stehen zwei Absteiger bereits fest. Darmstadt 98 und der FC Ingolstadt müssen den Gang in die 2. Liga antreten. Im Norden kommt es am 34. Spieltag hingegen zum Abstiegs-Endspiel, wenn der Hamburger SV auf den VfL Wolfsburg trifft. Eine enttäuschende Saison erlebten die ambitionierten Mannschaften aus Leverkusen, Schalke und Gladbach. 

Pos Team SP S U N T GT TD Pkt
1 FC Bayern 33 24 7 2 85 21 64 79
2 RB Leipzig 33 20 6 7 64 37 27 66
3 Borussia Dortmund 33 17 10 6 68 37 31 61
4 1899 Hoffenheim 33 16 13 4 64 37 27 61
5 Hertha BSC 33 15 4 14 41 41 0 49
6 SC Freiburg 33 14 6 13 41 56 -15 48
7 1. FC Köln 33 11 13 9 49 42 7 46
8 Werder Bremen 33 13 6 14 58 60 -2 45
9 Borussia M'Gladbach 33 12 8 13 43 47 -4 44
10 Schalke 04 33 11 9 13 44 39 5 42
11 Eintracht Frankfurt 33 11 8 14 34 41 -7 41
12 Bayer Leverkusen 33 10 8 15 47 53 -6 38
13 Mainz 05 33 10 7 16 44 53 -9 37
14 FC Augsburg 33 9 10 14 35 51 -16 37
15 VfL Wolfsburg 33 10 7 16 33 50 -17 37
16 Hamburger SV 33 9 8 16 31 60 -29 35
17 FC Ingolstadt 33 8 7 18 35 56 -21 31
18 Darmstadt 98 33 7 3 23 26 61 -35 24

BUNDESLIGA-HEIMTABELLE 2016/17


Die Auswärtsspiele bei Borussia Dortmund und dem FC Bayern gelten als äußerst unangenehm. Das zeigt auch ein Blick auf die Heimtabelle. Beide Teams stehen bislang noch ohne Niederlage da und können am Wochenende eine perfekte Heim-Saison perfekt machen. Nach 16 Spielen stehen bei beiden Klubs jeweils 40 Punkte auf dem Konto. Eine weitere positive Erscheinung ist die Hertha aus Berlin. Von 16 Heimspielen konnte die Dardai-Truppe zwölf für sich entscheiden.

Auf dem letzten Platz der Heimtabelle steht der FC Ingolstadt. Die Schanzer waren zuhause einfach zu harmlos und müssen deshalb folgerichtig den Gang in die 2. Bundesliga antreten. Bei den Europa-League-Anwärtern Freiburg und Köln wurde die Basis ebenfalls in den Heimspielen gelegt, während Bayer Leverkusen sein Publikum meistens nicht mit einer guten Leistung überzeugen konnte.

Pos Team SP S U N T GT TD Pkt
1 FC Bayern 16 12 4 0 51 8 43 40
2 Borussia Dortmund 16 12 4 0 37 9 28 40
3 1899 Hoffenheim 16 11 5 0 35 14 21 38
4 RB Leipzig 17 12 2 3 35 16 19 38
5 Hertha BSC 16 12 1 3 26 13 13 37
6 SC Freiburg 17 10 2 5 23 24 -1 32
7 1. FC Köln 16 8 6 2 27 17 10 30
8 Schalke 05 17 8 5 4 29 15 14 29
9 Eintracht Frankfurt 16 7 6 3 22 16 6 27
10 Borussia M'Gladbach 16 7 4 5 24 16 8 25
11 Mainz 05 17 7 4 6 30 26 4 25
12 Werder Bremen 17 8 1 8 28 24 4 25
13 Hamburger SV 16 7 4 5 19 24 -5 25
14 Bayer Leverkusen 15 5 6 6 27 28 -1 21
15 FC Augsburg 17 5 6 6 22 25 -3 21
16 Darmstadt 98 17 6 3 8 18 25 -7 21
17 VfL Wolfsburg 17 5 3 9 15 25 -10 18
18 FC Ingolstadt 16 4 4 8 20 29 -9 16

BUNDESLIGA-AUSWÄRTSTABELLE 2016/17


Dass der FC Bayern die Nummer eins im deutschen Fußball ist, kann man ganz deutlich an der Auswärtstabelle erkennen. Hinter den Münchnern kommt der nächste Bundesliga-Klub erst mit elf Zählern Rückstand. Überraschenderweise steht mit dem VfL Wolfsburg ein Team auf Rang sechs, das am 34. Spieltag noch um den Klassenerhalt kämpfen muss.

Darmstadt 98 ist das mit Abstand schwächste Auswärtsteam der Bundesliga. Die Lilien verloren 15 von 16 Spielen und konnten lediglich bei den abstiegsbedrohten Hamburgern einen Sieg einfahren. Auch der HSV hat sich auswärts nicht mit Ruhm bekleckert und liegt mit zehn Punkten auf Platz 17.

Pos Team SP S U N T GT TD Pkt
1 FC Bayern 17 12 3 2 34 13 21 39
2 RB Leipzig 16 8 4 4 29 21 8 28
3 1899 Hoffenheim 17 5 8 4 29 23 6 23
4 Borussia Dortmund 17 5 6 6 31 28 3 21
5 Werder Bremen 16 5 5 6 30 36 -6 20
6 VfL Wolfsburg 16 5 4 7 18 25 -7 19
7 Borussia M'Gladbach 17 5 4 8 19 31 -12 19
8 Bayer Leverkusen 16 5 2 9 20 25 -5 17
9 1. FC Köln 17 3 7 7 22 25 -3 16
10 FC Augsburg 16 4 4 8 13 26 -13 16
11 SC Freiburg 16 4 4 8 18 32 -14 16
12 FC Ingolstadt 17 4 3 10 15 27 -12 15
13 Eintracht Frankfurt 17 4 2 11 12 25 -13 14
14 Schalke 04 16 3 4 9 15 24 -9 13
15 Hertha BSC 17 3 3 10 14 27 -13 12
16 Mainz 05 16 3 3 10 14 27 -13 12
17 Hamburger SV 17 2 4 11 12 36 -24 10
18 Darmstadt 98 16 1 0 15 8 36 -28 3

BUNDESLIGA-HINRUNDENTABELLE


An der Hinrundentabelle der Bundesliga kann man die grandiose Saison von Aufsteiger Leipzig besonders gut erkennen. Nach der Hälfte der Spielzeit lag man nur drei Punkte hinter Rekordmeister Bayern München. Auch 1899 Hoffenheim darf hervorgehoben werden. Sie waren die einzige Mannschaft, die nach 17 Spielen noch keine Niederlage auf dem Konto hatte. Darmstadt stand auch zum Ende der Hinserie auf dem letzten Tabellenplatz und ist deshalb der logische Absteiger.

Bei Borussia Dortmund machte sich der Umbruch im Sommer bemerkbar und man lag auf Platz vier deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Positive Überraschungen der Hinrunde waren Eintracht Frankfurt, Hertha BSC und der 1. FC Köln. 

Artikel wird unten fortgesetzt
Pos Team SP S U N T GT TD Pkt
1 FC Bayern 17 13 3 1 40 10 30 42
2 RB Leipzig 17 12 3 2 34 15 19 39
3 1899 Hoffenheim 17 7 10 0 30 17 13 31
4 Borussia Dortmund 17 8 6 3 37 20 17 30
5 Hertha BSC 17 9 3 5 25 19 6 30
6 Eintracht Frankfurt 17 8 5 4 22 15 7 29
7 1. FC Köln 17 6 8 3 21 15 6 26
8 Bayer Leverkusen 17 7 3 7 26 25 1 24
9 SC Freiburg 17 7 2 8 22 29 -7 23
10 Schalke 04 17 6 3 8 21 19 2 21
11 Mainz 05 17 6 3 8 26 30 -4 21
12 VfL Wolfsburg 17 5 4 8 16 24 -8 19
13 FC Augsburg 17 4 6 7 13 19 -6 18
14 Borussia M'Gladbach 17 4 5 8 15 25 -10 17
15 Werder Bremen 17 4 4 9 21 36 -15 16
16 Hamburger SV 17 3 4 10 14 32 -18 13
17 FC Ingolstadt 17 3 3 11 14 28 -14 12
18 Darmstadt 98 17 2 3 12 11 30 -19 9

BUNDESLIGA-RÜCKRUNDENTABELLE


Bayern steht sowohl in der Hinrunden- als auch der Rückrundentabelle auf Platz eins. Die Bundesliga-Meisterschaft ist also nur die logische Konsequenz daraus. Die größte Überraschung der Rückserie dürfte Werder Bremen sein. Die Hanseaten konnten sich durch eine unglaublich Serie aller Sorgen im Abstiegskampf entledigen. Aufsteiger RB Leipzig war zwar nicht ganz so konstant stark, konnte aber dennoch die direkte Qualifikation für die Champions League klarmachen.

Dass Bayer Leverkusen auf dem vorletzten Platz der Rückrundentabelle steht, ist symptomatisch für den Absturz der Werkself in der zweiten Saisonhälfte. Anstatt um die internationalen Plätze spielte man bis zum 33. Spieltag um den Klassenerhalt. Auch die Rückserie von Eintracht Frankfurt lief alles andere als optimal. Wäre nicht so eine grandiose Hinrunde gespielt worden, hätte die Kovac-Truppe wohl auch um den Ligaerhalt zittern müssen.

Pos Team SP S U N T GT TD Pkt
1 FC Bayern 16 11 4 1 45 11 34 37
2 Borussia Dortmund 16 9 4 3 31 17 14 31
3 1899 Hoffenheim 16 9 3 4 34 20 14 30
4 Werder Bremen 16 9 2 5 37 24 13 29
5 RB Leipzig 16 8 3 5 30 22 8 27
6 Borussia M'Gladbach 16 8 3 5 28 22 6 27
7 SC Freiburg 16 7 4 5 19 27 -8 25
8 Hamburger SV 16 6 4 6 17 28 -11 22
9 Schalke 04 16 5 6 5 23 20 3 21
10 1. FC Köln 16 5 5 6 28 27 1 20
11 Hertha BSC 16 6 1 9 16 22 -6 19
12 FC Ingolstadt 16 5 4 7 21 28 -7 19
13 FC Augsburg 16 5 4 7 22 32 -10 19
14 VfL Wolfsburg 16 5 3 8 17 26 -9 18
15 Mainz 05 16 4 4 8 18 23 -5 16
16 Darmstadt 98 16 5 0 11 15 31 -16 15
17 Bayer Leverkusen 16 3 5 8 21 28 -7 14
18 Eintracht Frankfurt 16 3 3 10 12 26 -14 12

Schließen