Brügge schnappt sich senegalesisches Top-Talent Diatta

Kommentare
Krepin Diatta gilt als Riesentalent, nun sicherte sich der belgische Vizemeister seine Dienste. Auch der BVB soll dran gewesen sein.

Der FC Brügge hat sich ein vielversprechendes Talent für den Angriff gesichert. Wie der belgische Tabellenführer am Mittwoch mitteilte, kommt der 18-jährige Krepin Diatta vom norwegischen Klub Sarpsborg 08 FF nach Brügge.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der junge Senegalese erhält einen Vertrag bis Sommer 2022 und soll belgischen Medien zufolge zwischen zwei und drei Millionen Euro Ablöse kosten. Angeblich waren auch Topklubs wie Borussia Dortmund oder Manchester United interessiert.

Diatta war erst im Februar 2017 von einer Akademie in seiner Heimat Senegal nach Sarpsborg gewechselt. In der abgelaufenen Saison in Norwegens erster Liga gelangen ihm drei Tore und acht Assists bei 22 Einsätzen.

Nächster Artikel:
Ex-Nationalspieler Philipp Lahm über Bundestrainer Joachim Löw: "Wir sollten seinem Gefühl vertrauen"
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Negativrekord droht, Robben sieht das Positive
Nächster Artikel:
Bericht: Real Madrid nahm Kontakt zu Antonio Conte auf - Nachfolger für Julen Lopetegui?
Nächster Artikel:
Arjen Robben vom FC Bayern München: "Ich finde die Konstellation super"
Nächster Artikel:
Ex-Nationalspieler Ziege kritisiert Leroy Sane: "Du hast das Gefühl, der steht auf dem Dorfplatz"
Schließen