Der Brücken-Opfern gedacht: Fans des FC Genua halten 43 Minuten inne

Kommentare()
Getty Images
Nach der Tragödie in Genua sind die lokalen Klubs erstmal wieder in der Serie A aufgelaufen. Die Fans gedachten dabei den Opfern.

Die Fans des italienischen Erstligisten FC Genua 93 haben im Meisterschaftsspiel gegen den FC Empoli (2:1) 43 Minuten inne gehalten und damit den 43 Toten des Brückeneinsturzes Mitte August gedacht. Erst nach Ablauf der 43 Minuten wurde "Genua, Genua" skandiert.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zudem liefen alle Fußball-Mannschaften der Serie A und die Schiedsrichter an diesem Wochenende mit Gedenktrikots auf. Darauf war der Slogan "Genova nel cuore" ("Genua im Herzen") gedruckt.

Genoa und Sampdoria starteten am 2. Spieltag in die neue Saison

Für den FC Genua 93 und den Lokalrivalen Sampdoria (0:1 in Udine) waren die Serie-A-Spiele an diesem Wochenende die ersten der Saison.

Wegen des Unglücks waren die Partien des ersten Spieltags verschoben worden.

Mehr zur Serie A:

Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Schließen