Offiziell: Borussia Dortmund verpflichtet Thomas Delaney von Werder Bremen

Kommentare()
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund und Neu-Coach Lucien Favre rüsten für die nächste Saison kräftig auf. Thomas Delaney von Werder Bremen ist der dritte Neuzugang.

Borussia Dortmund hat den dänischen Nationalspieler Thomas Delaney vom Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen verpflichtet. Der 26-jährige Mittelfeldspieler erhält beim BVB einen Vierjahresvertrag bis 2022. Das bestätigten die Schwarz-Gelben am Donnerstagabend offiziell. 

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Medienberichten zufolge überweist Dortmund rund 20 Millionen Euro für die Dienste Delaneys in die Hansestadt.

"Mit dänischen Nationalspielern erstklassige Erfahrungen gemacht"

Sportdirektor Michael Zorc erklärte: "Mit dänischen Nationalspielern hat Borussia Dortmund immer erstklassige Erfahrungen gemacht. Thomas Delaney ist ein physisch und charakterlich starker Spieler, der mit seiner offenen Art und seinem ausgeprägten Siegeswillen hervorragend in unsere Mannschaft und zum gesamten BVB passt. Er wird unser Spiel mit seiner körperlichen Präsenz bereichern."

Delaney, der am Donnerstag den obligatorischen Medizincheck bestand, sagte: "Es war eigentlich immer ein großer Wunsch von mir, einmal in der englischen Premier League zu spielen, und ich hatte auch Angebote. Aber als Borussia Dortmund sich jetzt gemeldet hat, musste ich nicht lange überlegen. Der BVB ist für mich einer der Top-10-Vereine in Europa und einer der beiden Top-Klubs in Deutschland – und das Stadion ist sowieso das beste in ganz Europa! Ich verspreche, dass ich immer mit viel Herz spielen werde und freue mich schon jetzt – unmittelbar vor Beginn der Weltmeisterschaft – extrem auf die sportliche Herausforderung beim BVB und darauf, im schwarzgelben Trikot hoffentlich den ein oder anderen Titel zu gewinnen.“

Thomas Delaney mit Dänemark bei der WM in Russland dabei

In der abgelaufenen Saison bestritt er 32 Bundesliga-Spiele für die Grün-Weißen, dabei gelangen ihm drei Tore und fünf Vorlagen. Sein Vertrag an der Weser war noch bis 2021 gültig. Zunächst nimmt Delaney mit Dänemark aber an der WM 2018 in Russland teil.

Für den Tabellenvierten der abgelaufenen Spielzeit ist Delaney nach Mittelfeldmann Marius Wolf (Eintracht Frankfurt) und Torhüter Marwin Hitz (FC Augsburg) bereits der dritte Neuzugang für die kommende Saison.

Mehr zum BVB:

Schließen