News Spiele
Transfers

Everton in die Bundesliga? Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen angeblich scharf auf das Gremio-Talent

11:43 MESZ 03.08.18
Everton Gremio Cerro Porteno Copa Libertadores 01052018
Neben Manchester City sind wohl auch die Bundesliga-Klubs Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen scharf auf Gremio-Talent Everton.

Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Manchester City sind wohl an Everton von Gremio Porte Alegre interessiert. Wie Globe Esporte berichtet, ließen alle drei Klubs den 22-jährigen Brasilianer beobachten.

"Es gibt keine Chance, dass Everton Gremio dieses Jahr verlässt, außer bei einer außergewöhnlichen Gelegenheit", hatte Vereinspräsident Romildo Bolzan erst kürzlich erklärt.

Verlängert Everton bei Gremio Porto Alegre?

Dem Bericht zufolge besitzt der Offensivspieler jedoch einen Ausstiegsklausel in Höhe von 30 Millionen Euro. Gremio will derweil den Vertrag mit Everton aber bis 2020 verlängern – inklusive Anhebung der fixen Ablöse auf 50 Millionen Euro.

In der aktuellen Saison der brasilianischen Serie A bestritt Everton zwölf Spiele, dabei steuerte er vier Treffer bei. Für Brasiliens Nationalmannschaften kam der 22-Jährige bislang noch nicht zum Einsatz.

Mehr aktuelle News und Transfergerüchte: