Borussia Dortmund muss monatelang auf Raphael Guerreiro verzichten

Kommentare()
Getty Images
Schock für Borussia Dortmund: Wie die Schwarz-Gelben bekanntgaben, fällt Europameister Raphael Guerreiro monatelang aus.

Borussia Dortmund muss lange auf Europameister und Allzweckwaffe Raphael Guerreiro verzichten. Wie die Schwarz-Gelben auf Twitter mitteilten, fällt der Portugiese drei bis vier Monate aus.

Beim WM-Test in Russland hatten die portugiesischen Mediziner nach dem Gruppenspiel gegen den Gastgeber beim 23-Jährigen eine Fußprellung festgestellt, diese Diagnose erwies sich nun als falsch. "Eigene Untersuchungen in Dortmund haben ergeben, dass der Fuß eindeutig einen Bruch aufweist", hieß es in der BVB-Mitteilung.

Guerreiro, der in der vergangenen Saison 35 Spiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League für Borussia Dortmund bestritt, fehlt mindestens bis Oktober. Dementsprechend sauer reagierte Sportdirektor Michael Zorc. "Bei Guerreiro waren wir überrascht, dass sich unsere Bilder komplett von denen aus Portugal unterschieden haben. Der Ausfall wiegt schwer", sagte Zorc am Rande des Trainings am Montag.

Schließen