News Spiele
Bundesliga

Borussia Dortmund: Michael Zorc verteilt Extralob an Andrey Yarmolenko

09:34 MESZ 15.09.17
Yarmolenko, Tottenham - Dortmund, Champions League, 09132017
Borussia Dortmund freute sich gegen Tottenham über den ersten Treffer Yarmolenkos. Zorc ist besonders angetan vom Neuzugang.

Michael Zorc von Borussia Dortmund hält große Stücke auf Neuzugang Andrey Yarmolenko. Der Sportdirektor des BVB verteilt nach dem tollen Treffer des Ukrainers in der Champions League gegen Tottenham Hotspur in Sonderlob.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zorc zufolge habe der BVB natürlich "gewusst, dass er solche Dinge draufhaut, dass er sehr gut mitspielen kann". Allerdings sei nicht zu erwarten gewesen, dass der 27-Jährige sich direkt so problemlos in die Mannschaft einfügt. Sicher auch ein Verdienst des Trainergespanns.

"Haben ihm gesagt, wie spielen muss"

Peter Bosz' Co-Trainer habe viel mit dem Ukrainer gearbeitet, "viel mit ihm geredet", so Bosz: "Wir haben ihm gesagt, wie er diese Position spielen muss." Er sieht allerdings genauso wie Zorc noch einiges an Potenzial in Yarmolenko schlummern.

Zorc meint: "Er muss sich jetzt an unseren Spielrhythmus gewöhnen, auch über eine längere Distanz." Die große Hoffnung des Sportchefs: "Gute Fußballer brauchen selten viel Eingewöhnungszeit."