Phil Foden zum BVB? Borussia Dortmund bemüht sich angeblich um Manchester Citys Top-Talent

Kommentare()
Julian Finney
Phil Foden und Jadon Sancho kennen sich schon seit Jahren. Nun will der BVB die Kumpels vereinen und Guardiola-Schützling Foden nach Dortmund lotsen.

Bundesligist Borussia Dortmund ist offenbar an einer Verpflichtung von Manchester-City -Talent Phil Foden  interessiert. Wie die Daily Mail berichtet, beobachtet der BVB die Situation um den englischen Nachwuchsspieler, der unter City-Coach Pep Guardiola bisher wenig zum Zuge kam.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Eine Verpflichtung des 18-Jährigen würde Foden mit seinem ehemaligen Teamkollegen Jadon Sancho vereinen. Die beiden absolvierten zusammen die U17-WM vor einem Jahr, bei der England den Titel gewann und Foden zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde.

Manchester City: Phil Foden seit 2017 bei den Profis

Während der Mittelfeldspieler noch auf sein Debüt im Trikot der A-Nationalmannschaft wartet, stand Sancho am vergangenen Freitag erstmals für die Three Lions im Nations-League-Duell gegen Kroatien (0:0) auf dem Platz.

Phil Foden hatte bei Manchester City sämtliche Nachwuchsteams durchlaufen, bis er im Sommer 2017 von Pep Guardiola in die erste Mannschaft berufen wurde. Der Vertrag des Engländers läuft 2020 aus.

Mehr zum BVB, Phil Foden und Jadon Sancho:

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen