Borussia Dortmund holt Denzeil Boadu – Nur Formalitäten fehlen zur Spielberechtigung

Kommentare()
Getty Images
Der BVB hat eine weitere englische Verstärkung für die zweite Mannschaft gefunden. Boadu kommt aus Manchester, seine Spielberechtigung steht noch aus.

Abgesehen von Jadon Sancho , hat sich Borussia Dortmund mit einem weiteren Offensiv-Talent aus Manchester Citys Reserve verstärkt. Bislang steht Denzeil Boadu für den BVB nur im Training auf dem Platz, zur Spielberechtigung fehlen laut Ruhrnachrichten lediglich letzte Formalitäten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Während der Wechsel des 17-jährigen Sancho medial viel Aufsehen erregte, lief der Transfer von Boadu völlig im Stillen ab und wurde nur zufällig von der englischen Sun entdeckt. Der Engländer wurde einen Tag vor Schließung des Transferfensters zunächst für Dortmunds U23 unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige gilt als offensives Allroundtalent, wartet mit gutem Passspiel und enormer Schnelligkeit auf.

In der vergangenen Saison feierte Boadu sein Comeback bei der 2. Mannschaft der Skyblues, nachdem er wegen eines Mittelfußbruchs zuvor für 20 Monate ausgefallen war.

Schließen