Transfernews: Bietet Real 114 Millionen für Hazard?

Kommentare()
Getty Images
Die Königlichen suchen eine Verstärkung für ihre Offensive. Nachdem Mbappe wohl nicht kommt, hat sich Real laut einem Medienberichte Hazard zugewandt.

Real Madrid bietet laut einem Medienbericht 114 Millionen Euro für Eden Hazard. Der Offensivspieler vom FC Chelsea könnte die Alternative zu Kylian Mbappe sein.

Glaubt man der Sun, suchen die Königlichen dringend eine Verstärkung für die Offensive. Der Ansammlung an Stars soll demnach nach Möglichkeit bald Hazard hinzugefügt werden. Der wuselige Belgier vom FC Chelsea wäre wohl extrem teuer.

114 Millionen Euro, so der Bericht, hätte Real Madrid als Angebot hinterlegt. Präsident Florentino Perez und Trainer Zinedine Zidane sollen zudem ein langes persönliches Gespräch mit dem Offensivspieler geführt haben, um ihn von einem Wechsel nach Madrid zu überzeugen.

In London ist Hazard noch bis Sommer 2020 gebunden. Nach einer Schwächephase fand er zuletzt wieder zu alter Form und war für den Titel der Blues mitentscheidend. Im Jahr 2014 wurde er zum Spieler des Jahres des FC Chelsea ernannt.

Nächster Artikel:
Bayern München nach dem Auftaktsieg in Hoffenheim: "Den BVB hatten wir nicht im Hinterkopf"
Nächster Artikel:
Goretzka glänzt beim Rückrundenstart: FC Bayern München fegt 1899 Hoffenheim weg
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Schließen