Betis-Präsident über Wechsel von Dani Ceballos zu Real Madrid: "Haben sich geeinigt"

Kommentare()
Real Madrid hat großes Interesse an Betis-Star Dani Ceballos. Nun ist ein Wechsel des Spaniers einen weiteren Schritt näher gerückt.

Dani Ceballos war einer der überragenden Spieler bei der U21-EM in Polen. Das hat einige Top-Klubs auf ihn aufmerksam gemacht. Nun hat sich der Betis-Spieler mit Real Madrid geeinigt.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Dani hat unser Angebot auf eine Vertragsverlängerung abgelehnt", erklärte Betis-Präsident Angel Haro. "Real Madrid hat uns mitgeteilt, dass sie sich bereits geeinigt haben."

Nun müssen sich die beiden Vereine noch auf einen Transfer verständigen. "Beide Klubs sprechen miteinander, in ein paar Stunden oder Tagen wird es Neuigkeiten geben", so Haro weiter.

Als Ablöse ist eine Summe von 18 Millionen Euro im Gespräch. Ceballos' aktueller Vertrag bei Betis läuft noch bis 2020.

Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Schließen