Bestätigt: Inter Mailand verpflichtet Matias Vecino vom AC Florenz

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Inter Mailand treibt die Personalplanung voran. Der Wechsel von Matias Vecino steht kurz bevor, lediglich der Medizincheck steht noch aus.

Inter Mailand hat die Ausstiegsklausel im Vertrag von Matias Vecino vom AC Florenz gezogen und verpflichtet den Mittelfeldspieler für eine festgeschriebe Summe von 24 Millionen Euro.

Erlebe die Serie A TIM live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Dies bestätigten die Toskaner am Montag. Die Ablöse soll demnach in zwei Raten gezahlt werden. Den fälligen Medizincheck wird der Uruguayer am Dienstag absolvieren.

Vecino gehörte in der abgelaufenen Saison zum Stammpersonal bei der Viola und absolvierte wettbewerbsübergreifend 40 Partien.

Nächster Artikel:
Rassismus-Vorfall: Chelsea verhängt vier Stadionverbote
Nächster Artikel:
FC Liverpool wohl an Borussia Mönchengladbachs Thorgan Hazard interessiert
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Mit 14 eine Pistole am Kopf, mit 21 Everton-Star und Nationalspieler: Die bewegende Geschichte von Richarlison
Nächster Artikel:
FC Schalke: Türkei-Talent Ahmed Kutucu im Champions-League-Kader gegen Moskau
Schließen