News Spiele
Transfers

Bestätigt: FC Barcelona einigt sich mit Atletico Mineiro auf Emerson-Transfer

20:36 MEZ 31.01.19
Emerson
Der FC Barcelona hat sich die Dienste eines brasilianischen Talents gesichert. Im Sommer kommt Emerson von Atletico Mineiro ins Camp Nou.

Der FC Barcelona hat am Donnerstagabend den Transfer des Brasilianers Emerson von Atletico Mineiro bestätigt. Diesen gaben die Katalanen auf ihrer offiziellen Klubhomepage bekannt.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demnach wird der Rechtsverteidiger im Sommer 2019 ins Camp Nou wechseln, wo er dann mit einem Fünfjahresvertrag ausgestattet wird. Zwölf Millionen Euro überweist der spanische Top-Klub dafür nach Südamerika. Bis dahin, also für den Rest der Spielzeit wird Emerson an Liga-Konkurrent Real Betis ausgeliehen. 

Auch Liverpool, Arsenal und Dortmund buhlten um Emerson

Neben dem Tabellenführer der höchsten spanischen Spielklasse beschäftigten sich dem Vernehmen nach auch Top-Klubs wie Arsenal, Liverpool oder Borussia Dortmund mit dem Youngster.

Der 20 Jahre alte Defensivspezialist durchlief bereits mehrere Nachwuchsmannschaften der Selecao und befindet sich derzeit mit der brasilianischen U20 bei den Südamerikameisterschaften in Chile. Von dort wird er erst im Februar wieder zurückkehren.

Vergleiche mit Dani Alves

In seinem Heimatland wird Emerson häufig mit Dani Alves verglichen, da er im Normalfall ebenfalls auf der rechten Abwehrseite zuhause ist. Wie auch beim heutigen PSG-Star sind die Qualitäten des Abwehrspielers nicht ausschließlich in der Defensive anzusiedeln, denn Emerson sucht auch gerne den Weg nach vorne.

Bei Mineiro hatte der 20-Jährige ursprünglich noch einen Kontrakt bis 2022. In der abgelaufenen Spielzeit lief er 23-mal auf und traf einmal.