Transfergerücht: TSG 1899 Hoffenheim buhlt um Monacos Jorge

Kommentare()
Auf der Position des Linksverteidigers ist Julian Nagelsmanns TSG zwar gut besetzt, dennoch sind die Hoffenheimer wohl an Monacos Jorge dran.

Bundesligist 1899 Hoffenheim verhandelt mit Frankreichs Vizemeister AS Monaco über einen Transfer von Defensivspieler Jorge. Dies berichtet das französische Blatt l'Equipe.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach sollen die Kraichgauer für den Linksverteidiger acht Millionen Euro geboten haben. Die Monegassen dagegen fordern zwölf Millionen Euro Ablöse für den 22-Jährigen.

Jorge soll bei 1899 Hoffenheim Druck auf Nico Schulz und Steven Zuber machen

Beim Bundesliga-Klub würde Jorge bei einem Transfer die Konkurrenzsituation auf der linken Seite um Nico Schulz und Steven Zuber verstärken. Dass der Brasilianer den Ligue-1-Klub verlassen wird, ist dem Bericht zufolge derweil Gewissheit.

Seit Januar 2017 steht Jorge in Monaco unter Vertrag. In 32 Pflichtspielen gelangen ihm zwei Treffer.

Mehr zu 1899 Hoffenheim:

Schließen