Berater bestätigt: Manchester City hat Napoli ein Angebot für Jorginho unterbreitet

Kommentare()
Getty Images
City macht im Werben um Napolis Mittelfeldstar Jorginho ernst und hat den Partenopei eine Offerte gemacht. Dies bestätigte der Berater des Spielers.

Der englische Meister Manchester City hat dem SSC Neapel ein Angebot für Mittelfeldspieler Jorginho unterbreitet. Dies behauptet der Berater des 26-Jährigen und führt aus, dass sein Schützling gerne zum Klub von Trainer Pep Guardiola wechseln möchte.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Calcio Napoli 24 hatte am Mittwoch berichtet, City habe sich mit Serie-A-Vizemeister Napoli auf eine Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro geeinigt. Dies wollte Berater Joao Santos bei tuttomercatoweb nicht bestätigen. Er sagte aber: "Ich weiß, dass bei Napoli ein Angebot von Manchester City eingegangen ist. Wir warten noch auf die Antwort. Aber ich glaube nicht, dass es abgelehnt wurde."

Pep Guardiola wäre für Jorginho ein wesentlicher Faktor

Er ließ durchblicken, dass Jorginho gerne den Schritt ins Etihad gehen möchte: "Falls Napoli mit City zu einer Einigung kommt, werden wir alles bewerten. Natürlich wäre City bei uns sehr willkommen. Das wäre eine Möglichkeit, die man nicht ablehnen kann. Der Trainer dort ist einer der Besten in Europa."

Jorginho, der 2014 für 9,5 Millionen Euro Ablöse aus Verona nach Neapel gewechselt war, entwickelte sich in den letzten Spielzeiten zu einem der besten Mittelfeldstrategen Italiens. In der vergangenen Saison absolvierte er 33 Einsätze in der Liga und erzielte dabei zwei Treffer.

Neben Manchester City sollen auch die Premier-League-Rivalen Liverpool, Arsenal und Chelsea Interesse an ihm gezeigt haben. Jorginhos Vertrag läuft noch bis 2020.

Mehr zum SSC Neapel und Manchester City:

Schließen