Bayerns-Torwart-Talent Christian Früchtl: "Die 2. Liga wäre mein Ziel"

Kommentare()
Getty Images
Sich als Talent beim FC Bayern München durchzusetzen, ist nicht leicht. Christian Früchtl möchte deshalb den Umweg über die 2. Liga gehen.

Torwart-Talent Christian Früchtl vom FC Bayern München kann sich eine Ausleihe vorstellen. "Die 2. Liga wäre mein Ziel. Aber eine Ausleihe muss ich natürlich vorher ganz klar mit dem FC Bayern absprechen", sagte Früchtl der Bild.

Aktuell ist er hinter Manuel Neuer und Sven Ulreich nur die Nummer drei. Der Vertrag des 18-Jährigen beim FC Bayern läuft noch bis 2020. "Mein ganz großer Traum ist es natürlich, in der Zukunft die Nummer eins beim Rekordmeister zu sein. Erst einmal muss ich aber Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln", so Früchtl.

Früchtl bislang nur in der Regionalliga im Einsatz

Bei seiner Entscheidungsfindung spielen auch Neuer und Ulreich eine Rolle: "Ich hole mir Karriere-Tipps von Manu und Ulle. Ich frage sie, was sie an meiner Stelle machen würden: bei Bayern bleiben oder sich ausleihen lassen? Sie sagen mir immer ehrlich ihre Meinung."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Früchtl kommt in der aktuellen Saison bei den Amateuren in der viertklassigen Regionalliga Bayern zum Einsatz. In der vergangenen Saison stand er dreimal im Bundesligakader des FC Bayern.

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen