News Spiele
Mit Video

Bayern München: Lothar Matthäus empfahl Bayer Leverkusen Transfer von Jerome Boateng

10:49 MESZ 13.09.19
Jerome Boateng Bayern Munchen 2019
Der Redkordnationalspieler sah in Bayerns Reservisten den idealen Spieler, um die Defensive der Werkself zu stabilisieren.

Ex-Nationalspieler Jerome Boateng hat den FC Bayern vor Ablauf der Transferperiode nicht verlassen, obwohl der Innenverteidiger unter Trainer Niko Kovac angesichts der hochkarätigen Neuzugänge nicht mehr erste Wahl ist. Ex-Bayern-Star Lothar Matthäus hätte Boateng jedoch gerne bei einem anderen Klub gesehen.

Erlebe die Bundesliga live auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Matthäus verriet in Berlin am Rande einer Geschäftseröffnung, dass er Rudi Völler, Geschäftsführer Sport bei Bayer Leverkusen, eine Verpflichtung des 31-Jährigen empfohlen habe: "Ich habe zu Rudi Völler gesagt: Warum kauft ihr nicht Jerome Boateng? Der war ja auch zu haben. So einer fehlt da hinten drin."

Jerome Boateng war bei Juventus Turin im Gespräch

Denn: Die Werkself müsse sich in Sachen Defensive und Kaderbreite verstärken, um im Meisterschaftskampf eine Rolle zu spielen, so Matthäus weiter.

Boateng blieb schließlich in München, konkrete Gerüchte gab es einzig um einen Transfer Italiens Rekordmeister Juventus Turin. Dieser Wechsel kam allerdings nicht zustande.