FC Bayern München vs. Eintracht Frankfurt heute im LIVESTREAM und TV anschauen

Kommentare()
Getty Images
Der FC Bayern spielt im DFB-Pokal-Finale in Berlin gegen Eintracht Frankfurt. Goal hatte alle Infos zum LIVESTREAM und TV.

Der FC Bayern München trifft im DFB-Pokal-Finale auf Eintracht Frankfurt (20 Uhr im Ticker und im LIVESTREAM und TV ). In Berlin entscheidet sich, ob der deutsche Rekordmeister Trainer Jupp Heynckes zum Abschied das Double schenkt oder nicht. 

"Für mich ist das Pokalfinale mit dem Austragungsort Berlin das deutsche Wembley", sagte Heynckes vor dem Endspiel gegen Frankfurt mit Coach Kovac, der ihn im Sommer in München beerben wird. "Da herrscht eine wunderbare Atmosphäre, das ist ein wunderbares Ereignis", schwärmte Heynckes weiter, "ich möchte das nicht missen, es ist sicher nochmal ein Highlight auch in meiner Biographie." Und am Ende, sagte er, "werden natürlich Emotionen hochkommen, ganz klar".

Das Duell zwischen Gegenwart und Zukunft taten beide Trainer aber als "mediales Thema" ab, sie lenkten das Augenmerk lieber auf das Wesentliche - den Sport. Er sehe die Kräfteverhältnisse "nicht so eindeutig wie die Öffentlichkeit", sagte Heynckes. "Wir sind gewarnt, denn im Fußball ist alles möglich."

Damit das schier Unmögliche - der fünfte Pokalerfolg der Frankfurter - eintritt, "müssen wir an unser Maximum kommen und die Bayern einen nicht so guten Tag erwischen", sagte Kovac, der ab dem 1. Juli an der Säbener Straße die Kommandos geben wird und sich Bundestrainer Joachim Löw anschloss, der meinte: "Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Bayern gewinnen werden."

Goal hat alle Informationen zum LIVESTREAM und TV des DFB-Pokals-Finals in Berlin zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Frankfurt. Alle Infos zum Spiel findet Ihr hier

TV Kamera Camera Allianz Arena


FC Bayern München vs. Eintracht Frankfurt im LIVESTREAM


Wer den Showdown im Finale des DFB-Pokal-Endspiels zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt im TV und LIVESTREAM sehen will, hat nur wenige Möglichkeiten.

Die ARD zeigt in ihrer Mediathek einen kostenlosen LIVESTREAM. Der Stream beginnt um 19.10 Uhr. Der Stream ist natürlich nicht nur auf dem Computer, sondern auch auf allen Android- und Apple-Geräten verfügbar. Das Erste stellt dafür im PlayStore von Google und Apples App-Store entsprechende Apps bereit.

Das Aufeinandertreffen wird zudem im LIVESTREAM auf  Sky Go zu sehen sein. Das Streaming-Angebot ist sowohl auf dem PC als auch auf Android- und Apple-Geräten nutzbar. Dafür müssen aus dem Google Play - oder dem  App-Store nur die entsprechenden Apps heruntergeladen werden.


FC Bayern München vs. Eintracht Frankfurt im TV


Die ARD zeigt traditionell das Finale im Free-TV, so auch im Jahr 2018. Die TV-Übertragung beginnt um 19.10 Uhr, also rund 50 Minuten vor dem Anpfiff.

Das Spiel wird im TV auch von Sky übertragen. Wer Kunde des Pay-TV-Senders ist, kann sich das Duell im DFB-Pokal auf den Kanälen Sky Sport 1, Sky Sport 1 HDund Sky Sport HD ansehen. 

Alle Infos zu Fußball heute live im TV: Bayern vs. Frankfurt und mehr

Die Sky Deutschland GmbH ist ein deutscher Medienkonzern mit Sitz in Unterföhring bei München. Sky Deutschland betreibt über seine Tochtergesellschaft Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG ein Pay-TV-Angebot. Sky besitzt Senderechte in Deutschland und Österreich, in der Schweiz können ausgewählte TV-Pakete über das Bezahlfernseh-Angebot Teleclub bezogen werden.

Thomas Müller FC Bayern FC Sevilla


Die letzten News vorm DFB-Pokal-Finale in Berlin


Jan Aage Fjörtoft: "FC Bayern braucht mehr Matchwinner"

Der ehemalige Angreifer von Eintracht Frankfurt Jan Aage Fjörtoft sieht bei Bayern München vor dem DFB-Pokal-Finale (im LIVESTREAM und TV) im Hinblick auf den Traum Champions-League-Titel Handlungsbedarf.

"Wenn man sich das Team der Bayern ansieht und feststellt, dass Robert Lewandowski zum Saisonende nicht mehr in Form war, dann braucht man einfach mehr potenzielle Matchwinner", stellt Fjörtoft exklusiv gegenüber  Goal fest. Zudem fehle Arjen Robben und Franck Ribery der notwendige Killerinstinkt vor dem Tor. Mehr dazu

FC Bayern: Salihamidzic gegen "verrückte" Transfers

Sportdirektor Hasan Salihamidzic vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat sich vo dem DFB-Pokal-Finale gegen Einzracht Frankfurt, das im TV und im LIVESTREAM anschaubar ist, gegen Transfers im dreistelligen Millionen-Bereich ausgesprochen.

"Ich bin dagegen, dass wir so verrückte Sachen machen, ich glaube nicht, dass wir in die Dimension vorstoßen müssen", sagte Salihamidzic der  Süddeutschen Zeitung .

Schließen