Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln: TV, LIVE-STREAM und Co. - so wird die Bundesliga übertragen

Kommentare()
***GER ONLY*** Edmond Tapsoba Bayer Leverkusen
imago
Am Mittwoch kommt es in der Bundesliga zum Derby zwischen Bayer Leverkusen und Köln. Hier erfahrt Ihr, wie das Duell live im TV und LIVE-STREAM läuft.

Derbyzeit am Rhein! Am 32. Spieltag der Bundesliga treffen Bayer Leverkusen und der 1. FC Köln aufeinander. Anpfiff der Partie ist am Mittwochabend um 20.30 Uhr.

Die Highlights von Leverkusen vs. Köln 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN schauen! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Während die Gastgeber aus Leverkusen noch auf die Champions League schielen, will Köln einen Haken hinter die Mission Klassenerhalt setzen. Dafür stehen die Chancen mit einem Sieg natürlich am besten.

In diesem Artikel liefern wir Euch alle Informationen dazu, wo die Partie am Mittwoch live im TV und im LIVE-STREAM übertragen wird. Zudem erfahrt Ihr hier, wo Ihr ganz schnell die Highlights von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln sehen könnt.

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln live: Das Duell aus der Bundesliga im Überblick

Duell Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln
Datum Mittwoch., 17. Juni 2020 | 20.30 Uhr
Ort BayArena, Leverkusen

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln live heute live im TV sehen: Wer überträgt - Sky oder DAZN?

Mittwochabend, 18.30 Uhr: Wenn Bayer am 32. Bundesliga-Spieltag den 1. FC Köln empfängt, gibt es genau eine Möglichkeit, die Partie live im TV zu verfolgen. Welche das ist? Einfach weiterlesen.

Sky zeigt / überträgt Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln live heute live im Pay-TV

Nur auf Sky werden die vollen 90 Minuten zwischen Bayer Leverkusen und Köln am Mittwochabend live im TV übertragen. Der Bezahlsender hält weiterhin einen Großteil der Live-Rechte an der Bundesliga, teilt sich diese allerdings mit DAZN auf.

Die Bundesliga live auf DAZN sehen! Holt Euch hier den Gratismonat

Die Bundesliga live auf DAZN: Diese Spiele zeigt der Streamingdienst

  • Alle Freitags- und Montagsspiele
  • Alle Sonntagsspiele, die um 13.30 Uhr angepfiffen werden
  • Inklusive Relegation insgesamt 45 Live-Spiele aus der Bundesliga

Die Bundesliga live auf Sky: Diese Partien zeigt der Bezahlsender

  • Alle Samstagsspiele (15.30 Uhr und 18.30 Uhr)
  • Alle Sonntagsspiele, die um 15.30 Uhr und 18 Uhr angepfiffen werden
  • Die meisten Spiele in englischen Wochen

Die Übertragung von Leverkusen gegen Köln live auf Sky beginnt am Mittwoch mit Vorberichten um 20.00 Uhr auf dem Kanal Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD. Dort laufen auch ab 20.30 Uhr Ausschnitte der Partie in der Konferenz.

Sobald der Ball rollt, wird das komplette Duell auf Sky Sport Bundesliga 4 und Sky Sport Bundesliga 4 HD zu sehen sein. Kommentiert wird das Einzelspiel von Tom Bayer.

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln  live auf Sky: Alle Infos

  • Sender: Sky Sport Bundesliga 4, Sky Sport Bundesliga 4 HD
  • Beginn der Übertragung: 20.20 Uhr
  • Anstoß: 20.30 Uhr
  • Kommentator: Tom Bayer

Um live im TV bei Sky mit dabei zu sein, müsst Ihr allerdings zahlen, denn kostenlos - sprich im Free-TV - empfangt Ihr den Sender nicht. Ihr solltet also im Vorfeld ein Abonnement bei Sky abgeschlossen haben, um Leverkusen gegen Köln auf Eurem Fernseher genießen zu können.

Alle Informationen zu den verschiedenen Paketen und den Preisen entnehmt Ihr am besten der offiziellen Webseite von Sky.

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln : Die Bundesliga heute im LIVE-STREAM schauen - geht das?

Gute Neuigkeiten für alle, die am hetue Abend vielleicht unterwegs sind: Ihr könnt Bayer Leverkusen gegen Köln nicht nur live am TV verfolgen, sondern auch im LIVE-STREAM anschauen. Auch dabei ist Sky Eure erste, weil einzige Anlaufstelle.

Die Exklusiv-Rechte an der Übertragung der heutigen Partie aus der Bundesliga liegen nämlich - wie bereits erwähnt - bei dem Bezahlsender aus Unterföhring bei München. Und analog zum TV-Programm überträgt Sky die Partien auch auf seinen Online-Plattformen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten.

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln heute im LIVE-STREAM auf Sky Go schauen

Die Option Nummer eins: Sky Go

Sky Go ist die Streaming-Plattform von Sky, dort werden die Live-Spiele also im Internet übertragen. Wer ein Abo bei Sky abgeschlossen hat, erhält automatisch einen kostenlosen Login-PIN, um sich damit für die Streams auf Sky Go freizuschalten.

***GER ONLY*** Ellyes Skhiri 1. FC Köln

Wie teuer die Abos bei Sky sind, erfahrt Ihr auf der Webseite des Senders. Weiter oben haben wir Euch diese ja verlinkt.

Sky Ticket zeigt / überträgt Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln heute im LIVE-STREAM

Die Alternative zu Sky Go in Sachen STREAM ist Sky Ticket. Das ist ein Angebot für Kurzentschlossene, die kein langfristiges Abo abschließen möchten, aber dennoch die Bundesliga und beispielsweise am Mittwochabend das Duell zwischen der Werkself und den Kölnern live sehen wollen.

Für den ersten Monat Sky Ticket zahlt Ihr 9,99 Euro, ab dem zweiten Monat erhöht sich der Preis auf 29,99 Euro . Man kann auch ein Tagesticket buchen, das einem für 24 Stunden Zugriff auf die LIVE-STREAMS von Sky gewährt. Dieses kostet 9,99 Euro.

Für weitere Informationen zu Sky Ticket folgt Ihr am besten DIESEM LINK.

Zeigt / überträgt DAZN Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln  im LIVE-STREAM?

Da DAZN lediglich freitags, montags und manchmal sonntags für die Übertragung der Bundesliga zuständig ist, wird Leverkusen gegen Köln am Mittwochabend nicht live auf DAZN übertragen.

Bundesliga, Champions League, Europa League und mehr im LIVE-STREAM! Holt Euch hier den DAZN-Gratismonat

Ein Abo bei DAZN abzuschließen lohnt sich also definitiv . Zumal der erste Monat Euch geschenkt wird, also komplett kostenlos ist. Nach 30 Tagen Testen könnt Ihr Euch dann entscheiden, ob Ihr DAZN weiterhin nutzen und ein kostenpflichtiges Abo haben wollt.

Dabei gibt es zwei Optionen:

  • DAZN-Monatsabo: 11,99 Euro pro Monat, bequem monatlich kündbar
  • DAZN-Jahresabo: Einmalig 119,99 Euro, 24 Euro Ersparnis im Jahr im Vergleich zum Monatsabo

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln: Die Highlights auf DAZN schauen

Wer bei Leverkusen gegen Köln am Mittwochabend weder live im TV noch im LIVE-STREAM dabei sein kann, dem sei folgende lohnenswerte Option ans Herz gelegt:

DAZN hat schon 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights jedes Bundesliga-Spiels auf der Plattform. Im Fall von Leverkusen gegen Köln am Mittwoch heißt das also, das Ihr gegen 23 Uhr mit der Zusammenfassung und den besten Szenen rechnen könnt.

ONLY GER Saarbrücken v Leverkusen

Voraussetzung, um die Highlights sehen zu können, ist ein Abo bei DAZN - oder Ihr befindet Euch noch im kostenlosen Probemonat. 

Die Highlights von Leverkusen vs. Köln 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN schauen! Holt Euch hier den Gratismonat

Jedenfalls seht Ihr die Highlights von Leverkusen gegen Köln auf DAZN am schnellsten.

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln heute im LIVE-TICKER verfolgen

Wer keine Live-Bilder vom Derby entweder live im TV oder im LIVE-STREAM sehen kann, aber trotzdem stets auf dem Laufenden bleiben will, dem sei der LIVE-TICKER von Goal zu Bayer vs. Effzeh ans Herz gelegt .

Extrem schnell werdet Ihr hier über Tore, Karten oder Platzverweise informiert. Zudem schildert Euch der zuständige Tickerer die wichtigsten Szenen der Partie ausführlich und Ihr erhaltet spannende Statistiken rund um Leverkusen gegen Köln.

HIER geht es direkt zum kostenlosen LIVE-TICKER!

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln: Die Aufstellungen

Leverkusen: Hradecky - Dragovic, Bender, Tapsoba - Aranguiz, Baumgartlinger, Wendell, Bailey - Havertz, Volland, Diaby

Köln: Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach - Skhiri, Rexhbecaj, Drexler, Thielmann - Modeste, Cordoba

Wer zeigt Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln live im TV und im LIVE-STREAM? Die Übertragung im Überblick

Bayer Leverkusen gegen 1. FC Köln  läuft heute Abend ...

TV / LIVE-STREAM / TICKER
... live im TV ... ... bei Sky
... im LIVE-STREAM ... ... bei Sky Go / Sky Ticket
... im LIVE-TICKER ... ... bei Goal
 

Bayer Leverkusen vs. 1. FC Köln: Die Statistiken

  • Bayer 04 Leverkusen verlor die letzten beiden Bundesliga-Spiele gegen den 1. FC Köln (jeweils 0:2 auswärts), das war der Werkself zuvor zuletzt 2011 passiert. Drei Siege der Geißböcke gegen Leverkusen in Folge wären ein Novum im Profifußball.
  • Bayer 04 Leverkusen gewann zu Hause nur zwei der vergangenen fünf Bundesliga-Spiele gegen den 1. FC Köln (ein Remis, zwei Niederlagen), von den vorherigen neun hatte die Werkself noch acht gewonnen (dazu ein Remis).
  • 15 Kilometer Luftlinie trennen die Stadien von Leverkusen und Köln, so nah liegen keine anderen aktuellen Spielstätten in der Bundesliga beieinander (selbst in Berlin nicht, das mit Union und Hertha zweimal vertreten ist).
  • Bayer 04 Leverkusen ist nach dem 1:1 bei Schalke seit zwei Bundesliga-Spielen sieglos – das war bislang in der Rückrunde nicht der Fall.Der letzte Sieg gelang der Bosz-Elf am 29. Spieltag in Freiburg (1:0).
  • Bayer 04 Leverkusen blieb letztmals am 16. Spieltag gegen Hertha BSC (0:1) torlos, in jedem der folgenden 15 Bundesliga-Spiele erzielten sie mindestens ein Tor. Nur Kölns Torserie (17 Spiele) ist ligaweit länger.
  • Bayer 04 Leverkusen gewann diese Saison vier seiner fünf Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger – die einzige Niederlage gab es in der Hinrunde in Köln (0:2). Zu Hausefeierte die Werkself gegen Aufsteiger jüngst fünf BL-Siege in Folge bei 12:4 Toren.
  • Bayer 04 Leverkusen verlor seine letzten beiden Bundesliga-Heimspiele gegen Wolfsburg (1:4) und Bayern München (2:4) – mehr BL-Heimniederlagen in Folge hatte es für Bayer 04 letztmals im Frühjahr 2014 gegeben (drei).
  • Der 1. FC Köln ist seit dem Bundesliga-Restart sieglos, wie sonst nur Schalke und Paderborn. Insgesamt wartet der FC seit sieben BL-Spielen auf einen Dreier, nur Schalke (13 Spiele) und Paderborn (zwölf) länger.
  • Köln traf gegen Union im 17. Bundesliga-Spiel in Folge, das ist aktuell die längste Torserie der Bundesliga. Eine längere Torserie hatte der Effzeh zuletzt vor fast 33 Jahren: zwischen November 1986 und August 1987 waren es 22 BL-Spiele.
  • Drei der letzten vier Kölner Gegentreffer in der Bundesliga fielen nach ruhenden Bällen (jeweils Ecken). Zuvor hatte der 1. FC Köln im Jahr 2020 nur ein Gegentor nach einer Standardsituation kassiert.

Schließen