Barcelonas neuer Trainer Valverde: "Eine Ehre, Messi zu trainieren"

Kommentare()
Getty Images
Ernesto Valverde hat bei Barca das Zepter übernommen. Er freut sich auf die Arbeit mit den großen Stars des Vizemeisters.

Der neue Barcelona -Coach Ernesto Valverde freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem Team in der kommenden Saison. Er ahnt, dass es keine leichte Aufgabe wird, das katalanische Starensemble zu betreuen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Die größter Herausforderung ist es, dieses großartige Team mit den großartigen Spielern zu trainieren", sagte der Spanier. Dabei freue er sich besonders, Spieler wie Messi und Iniesta trainieren zu dürfen. "Es wird mir eine Freude sein, Messi zu trainieren. Einen der besten Spieler, die ich je gesehen habe." Bei Messi denke man immer, er hätte seinen Zenit erreicht. "Und doch wird er jeden Tag besser", fügte der 53-Jährige hinzu.

Ein Lob gab es auch für Barcas Kapitän: "Ich halte Andres Iniesta für einen sehr wichtigen Spieler für das Team und den Klub. Auf diese tollen Spieler zähle ich."

Valverde, der zuvor seit 2013 Athletic Bilbao trainiert hatte, umriss auch seine Ziele: Er wolle Titel gewinnen, die Spieler jeden Tag stärker machen und die Philosophie des>

Nächster Artikel:
Real Madrid vs. FC Sevilla: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zur Übertragung
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Manny Pacquiao vs. Adrien Broner: TV, LIVE-STREAM, Highlights und Co. - so wird Boxen heute live übertragen
Nächster Artikel:
FC Arsenal vs. FC Chelsea: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zum London-Derby
Nächster Artikel:
BVB bei RB Leipzig: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, Highlights, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung des Bundesliga-Krachers
Schließen