News Spiele
Primera Division

Atletico-Star Antoine Griezmann: "Wenn es um Geld ginge, wäre ich nach China gegangen"

11:43 MESZ 17.09.18
Antoine Griezmann Atletico 2018
Seit 2014 läuft Griezmann für Atletico auf. Andere Vereine zeigten seither Interesse am Franzosen. Dieser entschied sich jedoch gegen das große Geld.

Atletico Madrids Angreifer Antoine Griezmann hat betont, dass er sich aufgrund des Zusammenhalts und der Unterstützung innerhalb seines Klubs für den Verbleib im Wanda Metropolitano entschieden hat.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich spiele dort, wo man mir mehr Liebe entgegenbringt. Wen es um das Geld ginge, dann wäre ich nach China gegangen", sagte der Franzose im Interview mit der AS zu den Beweggründen seiner Entscheidung.

FC Barcelona zeigte Interesse an Griezmann

Kurz vor der WM in Russland gab der 27-Jährige in einer Dokumentation auf dem spanischen TV-Sender movistar+ bekannt, dass er trotz der Avancen des FC Barcelona weiterhin für Atletico Madrid spielen werde.

"Ein Angebot von Barca auszuschlagen, zeigt die Bedeutung und die Größe von Atletico, von Cholo (Diego Simeone, Anm. d. Rdk.) und meinen Teamkollegen. Ich vertraue ihnen und wir unterstützen uns alle gegenseitig", fuhr Griezmann fort.

Im Sommer 2014 wechselte Griezmann von Real Sociedad zu den Rojiblancos. In mittlerweile 214 Pflichtspielen gelangen dem Angreifer 113 Treffer und 42 Torvorlagen. Bislang gewann er mit Atletico je einmal den spanischen Superpokal, die Europa League und den UEFA Supercup.

Mehr zu Antoine Griezmann: