Atletico-Präsident: Lucas Hernandez? "Bin überzeugt, dass er lange bei uns bleibt"

Kommentare()
Getty Images
Wechselt Lucas Hernandez zum FC Bayern München oder bleibt er bei Atletico Madrid? Nun äußert sich Colchoneros-Präsident Cerezo dazu.

Enrique Cerezo, Präsident von Atletico Madrid, glaubt an einen Verbleib von Lucas Hernandez bei den Colchoneros. Der AS sagte er: "Lucas ist unser Spieler und ich bin überzeugt, dass er noch eine lange Zeit bei uns bleiben wird."

Der Franzose wird vor allem mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung gebracht. Zuletzt deutete Atletico-Sportdirektor Gil Martin an, dass man zu Verhandlungen mit dem deutschen Rekordmeister bereit sei.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Hernandez-Wechsel zum FCB? "Die Beziehungen zum FC Bayern München sind unschlagbar"

"Die Beziehung zu Bayern ist unschlagbar, wir empfinden großen Respekt füreinander", beschrieb Cerezo die Kontakte zum deutschen Rekordmeister. Trotzdem wird Hernandez seiner Meinung nach bei Atletico bleiben.

Der Vertrag von Hernandez in der spanischen Hauptstadt läuft noch bis 2024, für eine festgeschriebene Ablösesumme von 80 Millionen Euro darf er den Klub aber vorzeitig verlassen.

Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen