Chancen der AS Rom auf Transfer gesunken - Hakim Ziyech unterschreibt wohl neuen Vertrag in Amsterdam

Kommentare()
PROSHOTS
Nachdem Hakim Ziyech zuletzt einen Abschied von Ajax Amsterdam angestrebt hatte, ist es nun offenbar bei ihm zu einem Umdenken gekommen.

Die Hoffnungen des italienischen Erstligisten AS Rom auf einen Transfer von Mittelfeldstar Hakim Ziyech haben sich offenbar zerschlagen: Der 25-Jährige unterschreibt wohl einen neuen Vertrag bei Ajax Amsterdam.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

In den letzten Monaten hatte Ziyech auf einen Abschied aus der Eredivisie gedrängt und dabei auch einen Wechsel im Januar nicht ausgeschlossen. Wie Calciomercato.it berichtet, habe ihn der Verein nun aber von einem Verbleib überzeugen können.

Ajax macht Hakim Ziyech wohl zum Topverdiener

Um den marokkanischen Nationalspieler zu halten, soll Ajax ihm eine beachtliche Gehaltserhöhung in Aussicht gestellt und dafür offenbar die interne Gehaltsobergrenze durchbrochen haben. 

Dem italienischen Portal zufolge gehört Ziyech dadurch zu den drei Spielern mit dem höchsten Verdienst in der niederländischen Eredivisie. Sein aktueller Vertrag wäre 2021 ausgelaufen.

Die Roma hatte im Sommer bereits Justin Kluivert aus Amsterdam geholt und Ziyech sollte nach dem Willen der Rossoneri eigentlich noch folgen.

Mehr zu Hakim Ziyech, Ajax Amsterdam und der AS Rom:

Schließen