AS Monaco gewinnt das Rennen um Aleksandr Golovin

Kommentare()
Getty
Monaco gewinnt das Rennen um Sbornaja-Star Aleksandr Golovin: Er kommt für 30 Millionen Euro aus Moskau.

Der russische Nationalspieler Aleksandr Golovin steht unmittelbar vor einem Wechsel von ZSKA Moskau zu Frankreichs Vizemeister AS Monaco. Nach Goal-Informationen soll der Mittelfeldstar am Donnerstag im Fürstentum seinen Medizincheck absolvieren, ehe der Transfer am Freitag perfekt gemacht wird.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Modalitäten zwischen den Vereinen sind dabei geklärt: Die Ablösesumme beträgt 30 Millionen Euro und ZSKA wird bei einem möglichen Weiterverkauf Golovins an der Ablöse beteiligt.

Monaco: Auch Juventus und Chelsea wollten Aleksandr Golovin

Monaco setzte sich damit im Transferpoker um die Dienste des 22-Jährigen gegen hochkarätige Konkurrenz durch: Der italienische Rekordmeister Juventus Turin und Englands entthronter Titelträger FC Chelsea wollten Golovin ebenfalls verpflichten. Die Gespräche zwischen Golovin und den Blues waren dabei weit fortgeschritten. Allerdings zweifelte er nach der Verpflichtung Jorginhos daran, an der Stamford Bridge regelmäßig Spielpraxis zu bekommen.

Der Rechtsfuß zählte zu den Shootingstars der WM 2018. Golovin brillierte unter anderem mit einem Tor und zwei Assists im Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien und war auch später Stammkraft beim überraschenden Einzug des Gastgebers in das Viertelfinale.

Golovin stammt aus der eigenen ZSKA-Jugend, seit 2015 ist er Teil des Profikaders. Der Vertrag des 23-fachen Nationalspielers in Moskau läuft noch bis 2021.

Mehr zu Aleksandr Golovin und AS Monaco:

Nächster Artikel:
Bayern München nach dem Auftaktsieg in Hoffenheim: "Den BVB hatten wir nicht im Hinterkopf"
Nächster Artikel:
Goretzka glänzt beim Rückrundenstart: FC Bayern München fegt 1899 Hoffenheim weg
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Schließen