Arsenal-Trainer Wenger über Mbappe: "Niemand kann sagen, er sei nicht interessiert"

Kommentare()
Getty Images
Arsene Wenger äußerte seine Bewunderung und Interesse für Monacos Kylian Mbappe. Dem 18-Jährigen liege der Rote Teppich aus.

Kylian Mbappe ist wohl das heißeste Transferziel des Sommers. Mit Monaco gewann er den Ligue-1-Titel und schoss in allen Wettbewerben 26 Tore für das Team aus dem Fürstentum. Der 18-Jährige wird vor allem mit Real Madrid und einem möglichen Wechsel zu den Königlichen in Verbindung gebracht. Nun äußerte sich jedoch auch Arsenal-Trainer Arsene Wenger zur Personalie Mbappe.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Er ist ein Spieler, der in der Früh nach dem Aufstehen entscheiden kann, wohin er geht. Nicht viele Spieler haben dieses Glück, denn er ist erst 18 Jahre alt und der rote Teppich liegt bereits für ihn aus,“ so Wenger.

Darauf angesprochen, ob auch Arsenal unter den Klubs sei, die ab Mbappe interessiert sind, antwortete der 67-Jährige: "Ich glaube, dass niemand sagen kann, er sei nicht an einem Spieler von diesem Kaliber interessiert.“

Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Nächster Artikel:
Kansas City Chiefs vs. New England Patriots heute live im TV und LIVE-STREAM - so seht Ihr die NFL-Playoffs
Nächster Artikel:
Premier League: Tottenham feiert Last-Minute-Sieg, Manchester City mit Pflichtsieg, Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea
Nächster Artikel:
NFL-Playoffs: New Orleans Saints vs. LA Rams heute live im TV und LIVE-STREAM
Nächster Artikel:
Bundesliga: Nürnberg verliert gegen Hertha und kann Patzer der Konkurrenz nicht nutzen
Schließen