Arsenal: Henrikh Mkhitaryan hatte noch nie von Matteo Guendouzi gehört

Kommentare()
Getty
Matteo Guendouzi ist beim FC Arsenal bislang der Shootingstar der Spielzeit. Henrikh Mkhitaryan kannte den Franzosen vor seinem Wechsel gar nicht.

Henrikh Mkhitaryan kannte Matteo Guendouzi vor dessen Wechsel zum FC Arsenal nicht. Zu RMC sagte der Armenier: "Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie von ihm gehört. Ich habe ihn nie spielen gesehen."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das hat sich inzwischen geändert. Mkhitaryan ist angetan vom Franzosen: "Er hat mich bei seinem ersten Training beeindruckt. Wir haben gesagt: 'Oh, er hat viel Qualität, er kann viel Gutes zu diesem Klub bringen'."

Arsenal holte Guendouzi aus Lorient

Guendouzi stand bei den ersten drei Premier-League-Partien in dieser Spielzeit auf dem Platz. Der Ex-Dortmunder versteht das: "Als der Coach entschied, ihn beim ersten Spiel für den Klub anfangen zu lassen, habe ich zugestimmt, weil er es verdient hat."

Die Gunners holten den 19-Jährigen im Sommer für acht Millionen Euro vom FC Lorient aus der zweiten französischen Liga. Die Erwartungen an ihn sind inzwischen gestiegen, auch Mkhitaryan hofft, dass er in den nächsten Spielen Großes leisten kann: "Wir werden versuchen, ihm zu helfen, alles abzurufen, was er kann."

Mehr zu Mkhitaryan und Arsenal:

Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Coppa Italia: Roma marschiert problemlos ins Viertelfinale
Nächster Artikel:
Premier League: Manchester City und Liverpool im Gleichschritt, United siegt bei den Spurs
Schließen