Arsenal-Chefscout Sven Mislintat erzählt Anekdote über den jungen Cristiano Ronaldo

Kommentare()
(C)Getty Images
Sven Mislintat macht Cristiano Ronaldos Ausnahmestatus auch an dessen Herkunft fest. Zudem hat er eine Anekdote zu dem Juventus-Star parat.

Sven Mislintat, Leiter der Scoutingabteilung beim FC Arsenal, hat eine Anekdote über Juventus-Superstar Cristiano Ronaldo erzählt, um dessen besonderen Ehrgeiz zu untermauern.

"Viele dieser Topspieler, die den Unterschied ausmachen, kommen aus Milieus, wo sie hungrig nach Aufstieg und Erfolg wurden. Sie haben eine besondere intrinsische Motivation. Cristiano Ronaldo zum Beispiel, er war der kleine Junge von Madeira. In der Nachwuchsakademie von Sporting Lissabon wohnte er mit anderen in einer Turnhalle", sagte Mislintat im Interview mit der Zeit.

Hausmeister über Ronaldo: "Was soll ich mit dem machen?"

Der 46-Jährige, der bis Ende November 2017 als Scout für Borussia Dortmund gearbeitet hatte, führte aus: "Nach drei Monaten kam der Hausmeister zu den Clubverantwortlichen: Wir haben da einen Kleinen, der schießt täglich bis Mitternacht den Ball gegen die Hallenwand, um dann zu versuchen, ihn anzunehmen. Was soll ich mit dem machen? Da haben die geantwortet: Lass ihn weitermachen! Wissen Sie, Ausnahmesportler wie auch Roger Federer oder Michael Schumacher zeigen, dass das, was wir gerne als Talent beschreiben, nicht genetisch veranlagt ist."

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Ronaldo schaffte bei Sporting den Sprung zum Profi und wechselte mit 18 Jahren zu Manchester United. 2009 verließ er die Red Devils in Richtung Real Madrid, insgesamt holte der 33-Jährige bisher fünfmal die Champions League. Im vergangenen Sommer wechselte CR7 für 117 Millionen Euro zu Juventus.

Nächster Artikel:
Julian Draxler bereitet Siegtor vor: PSG erreicht mit Mühe das Ligapokal-Viertelfinale
Nächster Artikel:
Borussia Dortmund nach der ersten Pleite: "Es hat die Gier gefehlt"
Nächster Artikel:
Cupverteidiger ManCity wieder im Ligapokal-Halbfinale
Nächster Artikel:
Serie A: Milan mit müder Nullnummer gegen Bologna
Nächster Artikel:
Umkämpfte Partie in Berlin bleibt ohne Sieger: Hertha und Augsburg teilen die Punkte
Schließen