Arjen Robben rät Chelsea-Juwel Callum Hudson-Odoi zu Bayern-Transfer: "Wenn du so eine Chance bekommst, dann solltest du sie nutzen"

Kommentare()
Der FC Bayern will das englische Talent mit allen Mitteln nach München lotsen. Laut Robben sollte sich Hudson-Odoi diese Chance nicht entgehen lassen.

Bayern-Star Arjen Robben hat sich zu den Spekulationen um einen möglichen Transfer von Chelseas Nachwuchstalent Callum Hudson-Odoi geäußert und dem Spieler einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister nahegelegt.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Er ist einer der besten Nachwuchsspieler Europas", sagte der Niederländer, dessen Nachfolger Hudson-Odoi werden könnte, gegenüber beIN Sports und fügte an: "Wenn du so eine Chance bekommst, dann solltest du sie nutzen."

FC Bayern lockt Callum Hudson-Odoi mit Rückennummer "10"

Die Klubführung des FC Bayern ist derzeit darum bemüht, den gebürtigen Londoner noch im Januar zu verpflichten. Nach Informationen von Goal und SPOX hat der Rekordmeister sein Angebot zuletzt erneut nachgebessert und 39 Millionen Euro Ablöse geboten, der 18 Jahre alte Flügelflitzer soll zudem Robbens Rückennummer "10" bekommen. Auch Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte das Interesse an Hudson-Odoi kürzlich bestätigt.

Unter Blues-Coach Maurizio Sarri kommt das Eigengewächs in dieser Saison nur sporadisch zum Zug und zögerte zuletzt in Bezug auf eine mögliche Verlängerung seines 2020 auslaufenden Vertrags bei Chelsea.

Schließen