ARD-Einschaltquoten: 9,48 Millionen Menschen sehen russischen WM-Kantersieg im Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien

Kommentare()
Getty
WM-Partien werden traditionell gerne geschaut. Beim Auftaktspiel der WM in Russland legte die ARD mit guten Quoten einen ordentlichen Einstieg hin.

Toller Start für die ARD in die 21. WM in Russland: Den 5:0-Kantersieg des Gastgeberlandes in Moskau gegen Saudi-Arabien verfolgten am Donnerstagabend 9,48 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 51 Prozent.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Eröffnungsfeier im Luschniki-Stadion der russischen Hauptstadt hatten zuvor im Ersten immerhin 5,00 Millionen gesehen. Der Marktanteil betrug 37,7 Prozent. Die Vorberichterstattung ab 15.10 Uhr verfolgten schon 3,69 Millionen (MA: 22,7 Prozent).

Mehr zu Russland und dem WM-Eröffnungsspiel:

Schließen