Antoine Griezmann von Atletico Madrid über Gerüchte: "Ich habe es satt"

Kommentare()
Zahlreiche Gerüchte ranken sich um die Zukunft von Atletico-Star Antoine Griezmann. Der Franzose selbst will davon offensichtlich nichts hören.

Antoine Griezmann von Atletico Madrid hat sich gegen die anhaltenden Gerüchte um einen möglichen Wechsel im Sommer vehement gewehrt. Der FC Bayern München war als möglicher Abnehmer ebenso gehandelt worden wie der FC Barcelona oder Manchester United.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich kenne die Gerüchte. Und ich habe es satt. Es ist jedes Jahr das Gleiche", sagte Griezmann nach dem Länderspiel mit Frankreich gegen Island (4:0). Im vergangenen Jahr stand Griezmann kurz vor einem Transfer nach Barcelona, verlängerte dann aber bei Atletico.

Der 28-Jährige besitzt nun in Madrid einen Vertrag bis 2023. Allerdings wurde seine Ausstiegsklausel laut Berichten der AS von 200 auf 120 Millionen Euro gesenkt. Eben jene Möglichkeit soll den Stürmer attraktiv für diverse Top-Klubs machen.

Antoine Griezmann: Auch der FC Bayern galt als interessiert

Zuletzt sprach sich Barcelonas Verteidiger Samuel Umtiti für einen Wechsel seines Landsmanns nach Katalonien aus. Einem Bericht der Marca zufolge aber soll der FC Barcelona das Kapitel Griezmann aufgrund eingeholter Informationen in dessen Umfeld ohnehin geschlossen haben.

Auch der FC Bayern München und Manchester United waren mit Griezmann in Verbindung gebracht worden. Ob die klaren Worte des Franzosen die Gerüchte zum verstummen bringen, dürfte fraglich sein.

Schließen