Medien: Ansu Fati soll beim FC Barcelona verlängern

Ansu Fati verzückt derzeit die Fans des FC Barcelona. Nun steht der 16-Jährige offenbar vor der Unterschrift eines langjährigen Vertrags.

Angreifer Ansu Fati steht offenbar vor einer erneuten Vertragsverlängerung beim spanischen Meister FC Barcelona. Erst im Juli hatte das Top-Talent ein Arbeitspapier bis 2022 gestanden, sein neuer Kontrakt soll bis 2024 laufen.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wie katalanische Medien übereinstimmend berichten bieten die Blaugrana dem 16-Jährigen einen lukrativen Vertrag, der abhängig davon ist, ob Fati permanent bei den Profis zum Einsatz kommt. 

Ansu Fati: Eine Million im Jahr?

Wäre dies der Fall könnte der Rohdiamant in Zukunft eine Million Euro pro Jahr verdienen, bleibt er der zweiten Mannschaft erhalten, sollen jährlich 300.000 Euro aufs Konto des Youngsters wandern. 

Ansu Fati

Fati, der in Guinea-Bissau geboren wurde, stand am vergangenen Wochenende erstmals für Barca in der Startelf und steuerte beim 5:2 über den FC Valencia ein Tor sowie eine Vorlage bei.

Derzeit prüft der spanische Verband, ob Fati eingebürgert werden kann. Gelingt dies, wäre er spielberechtigt für die U17-Nationalmannschaft der Iberer, die Ende Oktober an der Weltmeisterschaft in Brasilien teilnimmt.

Schließen