Anstatt Marseille: Wechselt Salzburgs Duje Caleta-Car doch zum FC Sevilla?

Kommentare()
Getty
Verwirrung um Salzburgs kroatisches Talent Duje Caleta-Car. Eigentlich galt ein Wechsel nach Marseille als sicher, nun ist wohl auch Sevilla im Rennen

Eigentlich galt der Wechsel von Red Bull Salzburgs Duje Caleta-Car zu Olympique Marseille als beschlossene Sache. Nun soll aber der FC Sevilla auf einmal wieder gute Karten im Werben um den kroatischen WM-Teilnehmer haben.

So berichtet Estadio Deportivo, dass Sevilla-Trainer Pablo Machin persönlich mit dem Innenverteidiger telefoniert habe, um ihn von einem Wechsel nach Spanien zu überzeugen. Angeblich soll dem 21-Jährigen sogar eine Stammplatz-Garantie angeboten worden sein.

Ivan Rakitic soll Duje Caleta-Car zu Sevilla geraten haben

Darüber hinaus soll ihm sein kroatischer Teamkollege Ivan Rakitic, der selbst drei Jahre beim FC Sevilla spielte, einen Transfer zu den Andalusiern schmackhaft gemacht haben.

Die französische L'Equipe hingegen sieht den Wechsel nach Marseille als fix an. So soll Caleta-Car mit den Franzosen bereits vor der WM eine Vereinbarung getroffen haben, am Donnerstag soll der Vertrag unterschrieben werden.

Mehr zum FC Salzburg:

Schließen